Frische Pfifferlinge mit Kräutern und Ei

Ein schnelles Pfannengericht

Pfifferlinge mit Ei

Pfifferlinge gehören zu meinen absoluten Lieblingspilzen, nur ist mir das Putzen oft zu aufwendig. Und wenn ich mich dazu durchgerungen habe, dann soll wenigstens das Kochen schnell gehen. Deshalb hier ein Rezept für ein schnelles Pfannengericht: frische Pfifferlinge mit Kräutern und Ei.

Zutaten für 2 Personen

  • 400g frische Pfifferlinge
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ein Schuss trockener Weißwein
  • etwas frischer Schnittlauch
  • etwas frischer Majoran
  • etwas frischer Thymian
  • 2 Eier 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zuerst müssen die Pfifferlinge gründlich geputzt werden. Die sauberen Pilze dann gegebenenfalls noch etwas zerkleinern.

Dann die Frühlingszwiebeln bis zur Hälfte des grünen Stängels in feine Scheiben schneiden. Den Schnittlauch, den Majoran und Thymian klein hacken.

Nun die Pfifferlinge bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten und nach ca. 5 Minuten die Frühlingszwiebeln hinzugeben und kurz weiter braten. Dann mit dem Weißwein ablöschen und warten bis dieser fast vollständig verkocht ist.

Jetzt die beiden Eier über den Pilzen aufschlagen, die gehackten Kräuter hinzugeben und verrühren bis das Ei fest geworden ist.

Das Ganze schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort heiß servieren.

jens am 06.08.2013 um 20:23 in Rezepte
Stichwörter