Kabeljaufilet mit Erbsen und frischen Kräutern

Fisch trifft Kräutergarten

Kabeljaufilet

Fischi hatte uns letztes Wochenende schon jede Menge frische Kräuter aus dem eigenen Garten mitgebracht. Gestern Abend habe ich an der Fischtheke schöne Kabeljau Filets mitgenommen und diese mit Erbsen und einer Soße aus Schmand, Parmesan und den frischen Kräutern zubereitet. Das sah nicht nur toll aus, sondern war auch richtig lecker.

Zutaten für 2 Personen

  • 2-3 Kabeljau Filets (ca. 500g)
  • 150g Erbsen (Frisch oder TK, nicht aus der Dose!)
  • 75g Schmand
  • 20-30g Parmesan (Späne oder Gerieben)
  • 50ml trockener Weißwein
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • ca.10 Blätter frischer Basilikum
  • etwas frischer Majoran
  • etwas frischer Tymian
  • etwas 4-5 Halme Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Kabeljaufilets bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten kurz anbraten. Nebenher die Kräuter klein hacken.

Nun die Filets aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der gleichen Pfanne den Schmand zergehen lassen und die Erbsen, den Wein, den Parmesan, die Gemüsebrühe und die Kräuter unterrühren. Mit soviel Wasser (oder wer mag auch Wein) aufgießen, dass die Erbsen bedeckt sind.

Das ganze nun ca. 10-15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen bis die Erbsen weich (bzw. aufgetaut) sind.

Nun die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Filets wieder dazu geben und für weiter 5 Minuten köcheln lassen und dann heiß servieren.

"Kabeljaufilet"

Kabeljaufilet

jens am 29.08.2013 um 07:08 in Rezepte
Stichwörter