Minutensteaks mit Feldsalat und Pilzen

Schnell und lecker

Rinderminutensteaks

Die schnellen Gerichte müssen nicht immer aus Asien kommen. Auch diese Minutensteaks mit Feldsalat und Pilzen sind in kürzester Zeit zubereitet und sehr lecker.

Zutaten für 2 Personen

  • 4 sehr dünne Rindersteaks (Minutensteaks ja ca 100-130g)
  • 300-350g braune Champignons
  • 150g Feldsalat
  • eine mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • eine Prise Georgisches Gewürzsalz (Sakmazi) oder etwas normales Salz und getrocknete Salatkräuter
  • Salz & Pfeffer
  • ein Schuss trockener Rotwein

Zubereitung

Zeuerst den Feldsalat putzen. Dann die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Die eine Hälfte der Zwiebel mit dem Balsamico, den beiden Ölsorten und dem Gewürzsalz zu einer Salatsoße in einer kleinen Schüssel vermengen und den Salat damit anmachen.

Die Champignons vierteln und mit etwas Öl kurz in einer Pfanne anbraten. Den Rest der Zwiebel hinzugeben und unter rühren weiter braten, bis die Zwiebel durchsichtig ist und dann mit einem Schuss Rotwein löschen.

Die Minutensteaks ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite scharf anbraten und dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Steaks, die Champignons und den Salat auf Tellern anrichten und servieren.

jens am 19.12.2011 um 20:34 in Rezepte
Stichwörter