Lachs mit Miso-Ingwer Topping

Miso mal nicht als Suppe

Lachs

Misopaste ist nicht nur zum Suppe machen da, man kann sie auch wunderbar zum würzen und marinieren von Fleisch und vor allem Fisch verwenden. So wie bei diesem Lachs mit einem Miso-Ingwer Topping der im Backofen zubereitet wird.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Lachsfilets (je ca. 200g)
  • etwas Sesamöl
  • 1 EL japanische Sojasoße
  • 1,5 EL Rote Miso-Paste
  • 2x2 cm frischer Ingwer (ca. 10g)
  • evtl. 2 Scheiben Limette

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 180° C bei Umluft vorheizen.

Dann den Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden.

Die Lachfilets auf große Stücke Alufolie legen und mit dem Sesamöl bestreichen. Jeweils die Hälfte der Miso-Paste auf einem Filet verteilen und dann mir Sojasoße übergießen. 

Jetzt die Ingwerstifte gleichmässig auf den Filets verteilen und - wer es mag - jeweils mit einer Limettenscheibe garnieren.

Die Alufolie um die Filets schlagen, damit zwei Päckchen entstehen. Diese Lachspäckchen nun für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Wenn der Lachs durch ist, aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und servieren.

Dazu passt hervorragend ein Japanischer Gurkensalat mit Sesam

Frisch aus dem Backofen
jens am 30.01.2015 um 08:00 in Rezepte
Stichwörter