Japanisches Menü nach Harumi

Drei japanische Gerichte

Japanisches Menü nach Harumi

Unser guter Freund Fischi kam an einem Sonntagabend vor kurzem mal wieder zur gemeinsamen Kochsession vorbei. Da wir die Tage zuvor nicht Zuhause waren, hatte er einfach mal verschiedene Dinge eingekauft, ohne das wir uns abgesprochen hatten: Schweinemedaillons, drei bunte Paprika, grüne Bohnen, eine Aubergine und Schalotten.

Nach einigem Suchen in unseren diversen Kochbüchern und einigem Suchen in unseren Vorräten stand der Plan für ein kleines japanisches Menü: Fleisch mit Paprika "Italienische Art" (aus japanischer Sicht!), die dazu passenden "Oriental Style Noodels" (mit der Aufschrift "Pasta" in Klammern), ein japanischer Auberginensalat und grüne Bohnen mit schwarzem Sesam.

Die Rezepte hierfür stammten alle aus dem schönen japanischem Kochbuch "Harumis japanische Küche". Und ich muss sagen, alle drei Gerichte waren schnell zubereitet, sehr lecker und harmonierten auch hervorragend miteinander. Ein perfektes Sonntagsmenü also.

Nudeln
Fleisch mariniert
Fleisch anbraten
Pfanne
Bohnen
Auberginensalat

Nachgekocht aus ...

Alle drei Rezepte stammen aus dem Buch "Harumis japanische Küche" von Harumi Kurihara

Harumis Japanische Kueche

jens am 02.04.2015 um 18:35 in Nachgekocht