Sobanudelsuppe mit Hackfleisch

Noch eine schnelle japanische Suppe

Sobanudelsuppe mit Hackfleisch

Gestern Abend musste das Abendessen mal wieder schnell gehen und so gab es nochmal eine Variante der Sobanudelsuppe mit der fertigen japanischen Suppenbasis aus der Flasche. Als Einlage gab es diesmal vegetarisches Hackfleisch. Man kann aber natürlich auch richtiges Hackfleisch nehmen, dabei würde ich dann reines Rinderhack empfehlen.

Zutaten für 2-3 Personen

  • ca. 350g Sobanudeln
  • 200g (vegetarisches) Hackfleisch
  • 2-3 Eier
  • eine kleine Salatgurke
  • 250ml Morita Soup Base (japanische Bouillon)
  • 250ml Wasser
  • 15g frischer Ingwer
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Auch hier sollten zuerst die Eier etwa 10 Minuten lang hart gekocht werden. Dabei wieder pro Person ein Ei rechnen. Zusammen mit den Eiern sollte auch gleich Wasser für die Sobanudeln aufgesetzt werden.

Während die Eier kochen, den Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden. Danach das Sonnenblumenöl zusammen mit dem Sesamöl in einen weiteren Topf geben und erhitzen. Den Ingwer dann gemeinsam mit dem (vegetarischen) Hackfleisch anbraten. Wenn der Ingwer anfängt zu duften, das Ganze mit etwa 250ml Wasser ablöschen. Die Hitze etwas reduzieren, die Suppenbasis hinzugeben und köcheln lassen.

Nun sollte auch das Nudelwasser kochen. Die Sobanudeln hineingeben und kochen lassen. Die Nudeln nach der angegeben Kochzeit, bei uns waren das drei Minuten, in ein Sieb geben. Sie sollten dort mehrfach mit kalten, klaren Wasser abgespült werden bis sie abgekühlt sind.

Jetzt sollten die Eier lange genug gekocht haben um hart zu sein. Diese also herausnehmen und ebenfalls mit kaltem Wasser abschrecken bis sie genug abgekühlt sind um geschält zu werden.

Die geschälten Eier halbieren und bei der Gelegenheit auch die Salatgurke in Stifte schneiden. Beides zum garnieren der Suppe bereit halten.

Schließlich die abgekühlten Nudeln auf Suppenschüsseln verteilen. Diese dann mit der heißen Brühe und dem Hackfleisch auffüllen und mit den halben Eiern und einer Handvoll Gurkenstifte garnieren.

Gurke Und Eier

Schuessel

jens am 17.03.2017 um 07:02 in Rezepte
Stichwörter