Die besten Kartoffelchips

Eine Tüte Chips in Myanmar

Chips

So langsam nähere ich mich dem Ende des Sortierens von fast 3500 Bildern die ich während meiner Reise durch Thailand und Myanmar gemacht habe. Dabei ist mir jetzt ein Bild aus Bagan in die Finger gekommen, das ich von einer Tüte Kartoffelchips gemacht habe.

"Ja und? Ein Bild von einer Packung Chips was, soll das?" werdet Ihr jetzt sicherlich denken, aber es waren nicht irgendwelche Chips, es waren die allerbesten Chips die ich jemals gegessen habe. Und das lag nicht daran, das ich vom vielen Pagoden anschauen total ausgehungert war und einfach irgend etwas zu Essen brauchte um bei Laune zu bleiben, vielmehr lag es an der genialen öligen Chili-Marinade in denen die Chips gebacken wurden und von der die Tüte nur so triefte. Super scharf und einfach nur lecker. 

Leider habe ich auf dem Rest der Reise nie wider solche Chips gesehen und bei uns gibt es die natürlich auch nicht. Da bleibt wohl nur es mal selbst auszuprobieren und scharfe Chili-Chips zu backen.

jens am 19.03.2016 um 16:50 in Dies und Das
Stichwörter