Hackfleisch-Pfanne mit Hummus

Orientalisch angehaucht

Mit Hummus

Am Wochenende habe ich mal wieder Hummus selbstgemacht, und natürlich schon wieder viel zu viel davon. Da musste jetzt am Montag ein passendes Gericht dazu her. Diese orientalisch angehauchte Hackfleisch-Pfanne erwies sich als sehr vorzüglich zum Hummus passend.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 500g Rinderhackfleisch
  • ein Schälchen Hummus (ca. 200g)
  • eine Schalotte
  • eine kleine, grüne Peperoni
  • ein TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/4 TL grobes Meersalz mit Kräutern
  • 4 EL Olivenöl
  • 70-80g Mandelstifte
  • ein EL griechisches BBQ Gewürz (oder Gyros Gewürz)
  • ein Schuss trockener Weißwein
  • 2 EL Naturjoghurt
  • einige frische Minzblätter

Zubereitung

Zuerst die Schalotte schälen und fein hacken. Die Peperoni kurz abwaschen und ebenfalls fein hacken.

Danach die Kreuzkümmelsamen zusammen mit dem Meersalz im Mörser zerstoßen.

Nun die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin scharf anbraten. Wenn es sich verfärbt hat, die Schalotte und die Peperoni hinzugeben und weiter braten.

Nach ein paar Minuten die Gewürze aus dem Mörser und das griechische BBQ Gewürz unterrühren. Wenn die Schalotte dann glasig ist mit dem Weißwein ablöschen und die Hitze etwas reduzieren.

Das gewürzte Hackfleisch nun noch einige Minuten köcheln lassen. Dann die Mandelstifte unterrühren und noch etwas weiter köcheln.

Den Inhalt der Pfanne dann in eine flache Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.Nun das restliche Olivenöl und den Joghurt darüber geben und nochmal alles gut verrühren. 

Schließlich mit einigen frischen Minzblättern bestreuen und zusammen mit dem Hummus servieren.

Chili Und Schalotte

Mandeln

Mix For Bbq

Pfanne

Fertig

jens am 18.04.2016 um 21:21 in Rezepte
Stichwörter