Scharfe Thai-Pfanne mit Rindfleisch

Nuea pad prik

Scharfe Thai-Pfanne mit Rindfleisch

Diese scharfe Thai-Pfanne mit Rindfleisch war das Ergebnis eines schnellen lustlosen Einkaufs nach der Arbeit und einer erfolgreichen Resteverwertung bzw. Plünderung des Vorratsschranks.

Zutaten für 2 Personen

  • 350g magere Rindersteaks
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 Thai Chilis
  • 10 Stängel Thai Soi (Schnittknoblauch)
  • 6 Cherry Tomaten
  • 6 Mini Maiskolben
  • 4 EL Sojasoße
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 TL Sriracha Soße
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst das Fleisch in dünne Streifen und die Thai Chilis und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die grünen Ringe der Frühlingszwiebel dabei separat für später beiseite stellen. Den Thai Soi gut abwaschen und in ca. 2cm lange Stücke schneiden. Die Cherry-Tomaten vierteln und die Minimaiskolben in ca. 1cm Stücke zerschneiden.

Danach etwas Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Wenn es anfängt sich zu verfärben die Thai-Chilis und das Weiße der Frühlingszwiebeln dazu geben und unter Rühren weiter braten. Nach einer bis zwei Minuten die Tomaten und die Maisstücke dazu geben und nochmals weiter braten.

Das Ganze nun mit der Soja- und Fischsoße ablöschen, die Hitze etwas reduzieren und noch kurz köcheln lassen. Die Sriracha Soße und den Zucker unterrühren und nochmal kurz köcheln lassen.

Das Pad Prik dann mit der restlichen Frühlingszwiebel bestreuen und sofort mit etwas Reis servieren.

Anbraten

Mit Tomate

Mit Mais

Fertig

jens am 05.08.2016 um 06:50 in Rezepte
Stichwörter