Mit Hackfleisch gefüllte Riesenzucchini

Monstergemüse mit deftigem Inhalt

Von Oben

An einem der letzten Wochenenden war Freitags mal wieder gemeinsames Kochen mit Fischi angesagt, der mit einer riesigen Zucchini aus dem eigenen Garten aufwartete. Den ursprünglichen Plan diese wieder zu Zucchini Som Tamzu verarbeiten, verwarfen wir als wir überlegten wie lange wir bei dieser Riesenzucchini am Mörser stehen würden. Da er außerdem auch noch viele frische Kräuter mitbrachte, entschieden wir uns lieber für eine mediterrane Füllung mit Hackfleisch und die Zubereitung im Backofen.

Zutaten für 4-5 Personen

  • eine sehr große Zucchini (ca. 3,5 Kg)
  • 1 Kg Hackfleisch vom Rind
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 große, rote Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 6 Stängel frischer Thymian
  • 4 Stängel frischer Rosmarin
  • 3 Stängel frischer Estragon
  • eine große, rote Thai-Chili
  • 1 EL Sesamsamen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • eine Dose passierte Tomaten (400ml)
  • 100g magerer Frischkäse
  • 200g Mozzarella di Buffola

Zubereitung

Zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Spitzpaprika in Würfel und die Thai-Chili in Ringe schneiden. 

Die Kräuter von den Stängeln rupfen, fein hacken und dann mit den Chili-Ringen vermengen. Die Sesamsamen kurz anrösten, im Mörser zerstoßen und dann ebenfalls mit den Kräutern vermischen.

Das Hackfleisch in einer großen Pfanne lange scharf unter gelegentlichem Umrühren anbraten. 

Während das Fleisch brät einen Deckel von der Zucchini schneiden und das Kerngehäuse ausschaben bis ein Hohlraum im Inneren entstanden ist. Nun auch den Backofen auf 160°C bei Umluft vorheizen.

Wenn das Fleisch anfängt dunkelbraun zu werden die gehackten Zwiebeln und die Paprikawürfel unterrühren. Alles unter ständigen Rühren weiter braten bis die Zwiebeln glasig geworden sind. Dann die vorbereitete Kräutermischung, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben. Danach die drei Knoblauchzehen schälen und mit der Knoblauchpresse in das Hackfleisch zerdrücken und noch ganz kurz weiter braten. 

Nun die Hitze etwas reduzieren und das Hackfleisch mit den Dosentomaten ablöschen. Nach kurzem Köcheln den Frischkäse unterrühren und für ca. 8-10 Minuten weiter köcheln lassen. 

Die fertige Hackfleischsoße dann gleichmässig in die ausgehöhlte Zucchini füllen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf das Hackfleisch legen. 

Schließlich die gefüllte Zucchini mit dem abgeschnittenen Deckel verschließen und für ca. 35-40 Minuten im Backofen backen bis die Hülle weich ist.

Die Zucchini dann sofort mit oder ohne Beilage aber auf jeden Fall mit einen Glas trockenem Rotwein genießen.

Zucchini

Ausgehoelt

Gewuerze

Pfanne

Fuellung

Backofen

Teller

jens am 15.08.2016 um 21:36 in Rezepte