Takumi Ramenbar in Düsseldorf

Nochmal Ramen auf der Immermannstaße

Teriyaki-Miso-Ramen
Teriyaki-Miso-Ramen in der Takumi Ramenbar

Bei meinem Besuch in Düsseldorf kehrte ich am Sonntag Mittag kurz vor meiner Heimreise auch in der Takumi Ramenbar ein. Diese liegt etwa in der Mitte der Immermannstraße, gar nicht weit von der Takezo Ramenbar entfernt. Es war viertel vor Zwölf und trotzdem war der Laden brechend voll, auch wenn es draußen noch keine Schlange gab. 

Ich bekam dort, wie bereits am Tag zuvor in der Takezo Bar, einen Platz an der Theke zugewiesen und konnte so bei der Zubereitung der Ramen zuschauen. Die Speisekarte bietet eine sehr große Auswahl an, so kann man neben zusätzlichen Einlagen auch noch die Nudelart auswählen. Ich entschied mich für eine Teriyaki Miso Ramen.

Die wunderschön anzuschauende Schüssel mit Ramen und fettigen Stücken Hähnchenfleisch, das in Teriyakisoße mariniert war, stand dann auch kurze Zeit später dampfend vor mir. Die Suppe war super lecker und so verließ ich auch dieses Restaurant satt und zufrieden. Beim Herausgehen stieß ich dann auf eine sehr lange Warteschlange, hatte also alles richtig gemacht.

Takumi Ramenbar
Immermannstraße 28
40210 Düsseldorf

Webseite
Düsseldorf KarteZur Übersichtskarte

Schlange vor der Takumi Ramenbarr
Schlange vor der Takumi Ramenbar

Jens am 19.12.2017 um 21:29
in Restaurants