Thailändischer Nam Tok Moo

Scharfer Schweinefleischsalat

Thailändischer Nam Tok Moo

Ein weiterer thailändischer Salat den ich sehr gerne esse ist der Nam Tok Moo. Dafür wird mageres Schweinefleisch scharf angebraten bis es außen schon fast schwarz ist. Das knusprige Fleisch wir dann mit den üblichen Zutaten für Thai-Salat gewürzt und lauwarm serviert.

Zutaten für eine Person

  • 250g mageres Schweinefleisch
  • 1 EL Klebreis 
  • ein kleines Stück frischer Galgant (ca.1g)
  • eine getrocknete Thai-Chili
  • 1/2 Limette
  • 2 EL Fischsoße
  • 2-3 EL helle Thai Sojasoße
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 8 Stängel frisches Koriandergrün
  • 1 Schalotte
  • ein EL Sonnenblumenöl
  • evtl. einige Sojasprossen

Zubereitung

Das Schweinefleisch in Streifen schneiden, mit dem Meersalz und der Sojasoße vermengen und für ca. 20-30 Minuten marinieren.

Dann den Galgant samt Schale fein hacken und zusammen mit dem Klebreis ohne Öl in einer Pfanne für 4-5 Minuten rösten bis beides goldbraun ist. Nun in einen Mörser geben und zu einem groben Pulver verarbeiten.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch samt Marinade darin scharf anbraten, dann die Hitze etwas reduzieren und das Fleisch weiter braten bis es außen schon etwas schwarz wird.

Nebenher die Limette auspressen, deren Saft mit der Fischsoße vermengen, die Thai Chili darin zerbröseln und die Hälfte des Reispulvers in dieses Dressing geben. Die Korianderstängel von den Wurzeln befreien und klein hacken. Die Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden.

Das gebratene Schweinefleisch aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Das lauwarme Fleisch dann in eine Schüssel geben und mit dem Dressing, dem Koriander und der Schalotte vermengen.

Mit dem Reispulver bestreuen und lauwarm servieren. Wer mag oder wem das ganze schlicht zu salzig ist, kann dem Salat auch noch einige Sojasprossen untermischen.

Fleisch
Fast Schwarz
Fertig
jens am 30.11.2015 um 12:37 in Rezepte
Stichwörter