Alles neu pinnt der Mai

Mein Foodblog auf Pinterest

Mein neuer Pinterest Account
Mein neuer Pinterest Account

Das Auge isst ja nicht nur mit, sondern entscheidet im Vorfeld auch meist darüber mit, ob man sich überhaupt für ein Rezept interessiert oder nicht. Von daher ist Pinterest mit seinem Pinnwand-Konzept immer noch mein liebstes Werkzeug zum Sammeln von Rezepten die mich interessieren. Dadurch dass ich dort vielen anderen Foodblogs folge bekomme ich auch immer viele neue, spannende Rezepte in meinem Stream "serviert".

Jetzt hat mir Pinterest selbst allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht und meinen Account aufgrund angeblichen Spams dauerhaft gesperrt. Damit sind nun alle meine gesammelten Rezepte, die ich nach regionalen Pinnwänden wie zum Beispiel "Leckeres aus Thailand", "Leckeres aus Myanmar" oder ganz exotisch "Leckeres aus Europa" aufgeteilt hatte, futsch.

Aber so schnell gebe ich nicht auf und habe mir jetzt einen neuen Account zugelegt. Auf meiner neueen Pinterestseite findet Ihr neben den genannten Pinnwänden auch viele Rezepte und sonstigen Beiträge von meinem Blog. Diese sind auch auf verschiede Pinnwände verteilt und ganz einfach an der grünen Farbe zu erkennen. Ich würde mich freuen wenn Ihr da mal vorbeischaut, vielleicht sogar der einen oder anderen Pinnwand folgt und euch Rezepte pinnt.

Der alte Account
Der alte Account

Jens am 08.05.2019 um 20:51
in Dies und Das
Stichwörter