2016 - Ein Jahresrückblick

Was war los auf meinem Blog

Top20

Wenn sich ein Jahr dem Ende zuneigt, wird es Zeit für die obligatorischen Jahresrückblicke. Einen solchen möchte ich dieses Jahr auch das erste Mal für foodie.yamwoonsen.de wagen. 

Zu erst einmal konnte ich dieses Jahr fünfjährigen Bloggeburtstag feiern, was ich nie gedacht hätte, als ich die ersten Rezepte veröffentlicht habe. Dann hat sich meine Leserschaft stark vergrößert, so folgen z.B. auf Facebook nun fast 600 Leute meinem Blog und ich ich habe im Durchschnitt etwa 50 Besucher pro Tag. Das freut mich wirklich sehr, dass Euch meine Rezepte gefallen. 

Dann hat sich auch viel hinter den Kulissen getan, so habe ich seit Mitte des Jahres eine sichere https Domäne gebucht und habe sehr viel Zeit und Aufwand in die Suchmaschinen- und die Performance Optimierung des Blogs gesteckt. Dies hat sich auch schon positiv auf die Besucherzahlen niedergeschlagen. Anfang Dezember habe ich angefangen für die Rezeptbilder Googles Firebase als CDN (Content Delivery Network) zu benutzen, was sich nochmals positiv auf die Ladezeiten meines Blogs ausgewirkt hat.

Aber genug von der Technik, es geht hier ja schließlich ums Essen und ich möchte Euch nicht langweilen. Also kommen wir zu den Inhalten, hier gab es auch für mich eine große Überraschung, denn ich habe dieses Jahr sage und schreibe 142 Artikel und Rezepte verfasst und veröffentlicht, so viel wie nie zuvor in den fünf Jahren seit es foodie.yamwoonsen.de gibt. 

Die 20 beliebtesten und am häufigsten aufgerufen Rezepte des Jahres habe ich nun mal mit dem Schlagwort "top20" versehen, damit ich sie Euch in einer eigenen Suche präsentieren kann:

Top 20 Rezepte 2016

Bei dieser Auswahl schlägt sich sehr schön nieder wie ich auch selbst meinen Blog sehe, ein Fokus auf die thailändische und indische Küche, aber sonst auch offen für Rezepte rund um den Globus.

So bleibt mit noch Euch und meinen Mitkochenden sowie Testessern Danke zu sagen! Ich bin schon sehr gespannt, welche Kochabenteuer mich im nächsten Jahr erwarten.

jens am 26.12.2016 um 12:36 in Dies und Das