Frische Crevetten als Hors d'oeuvre

Einfach und lecker

Frische Crevetten

Dieses schnelle Hors d'oeuvre aus frischen Crevetten ist bei Annes Eltern ein Klassiker zu festlichen Anlässen jeder Art. Durch die Nähe zu Frankreich ist auch bei ihnen die Versorgung mit frischen gesichert. Aus Frankreich stammen auch die Schalen von Jakobsmuscheln, in denen die Crevetten serviert werden.

Zutaten

  • 1kg frische, ganze Crevetten
  • ein Glas Mayonaise (am besten aus Frankreich)
  • 2 Zitronen
  • ein Stängel frischer Dill
  • Jakobsmuschelschalen als Deko

Zubereitung

Zu aller erst die Crevetten aus der Schale pulen, dabei jedoch das letzte Segement mit dem Schwanzende am
Fleisch belassen. Dann noch die Zitrone in Scheiben schneiden und diese vierteln.

Nun jeweils einen Teelöffel Mayonaise in eine Jakobsmuchelschale geben. Vier bis fünf Crevetten daneben legen und mit einem Zitronenschnitz und etwas etwas Dill garnieren.

Die fertigen Portionen dann als Hors d'oeuvre reichen, dazu passt wunderbar Sekt oder Champagner.

Platte

jens am 31.07.2012 um 09:00 in Rezepte