Salbei Lachs mit grünem Spargel

Ein schnelles Gericht am Abend

Salbei-Lachs

Solange der heimische Spargel noch in Gold aufgewogen wird, greife ich doch gerne nochmal zum importierten, grünen Spargel aus dem Süden. Den muss man dann ja auch nicht schälen, was der schnellen Küche am Abend entgegen kommt. So gab es vor kurzem diesen leckeren Salbei Lachs aus dem Ofen mit grünem Spargel. Aber auf den weißen Spargel aus der Region freue ich mich jetzt auch schon sehr.

Zutaten für 2 Personen

  • ca. 350g Lachsfilet (am besten mit Haut)
  • 4 EL Salbeiöl oder normales Olivenöl
  • 1 EL Persil de la mer
  • einige getrocknete Salbeiblätter
  • eine Prise Fleur de Sel
  • 200g grüner Spargel
  • eine Zehe frischer Knoblauch
  • 1 TL Bienenhonig
  • etwas Wasser
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz 
  • Pfeffer

Zubereitung

Zuerst sollte der Backofen auf 180°C bei Umluft vorgeheizt werden.

Während sich der Backofen aufheizt, das Lachsfilet in eine kleine Auflaufform geben und mit Olivenöl - wir hatten noch welches aus Kreta in dem Salbei eingelegt ist - begießen. Dazu einige frische oder getrocknete Salbeiblätter geben und das Filet dann mit "Persil de la mer" sowie Fleur de Sel bestreuen. Das Ganze dann für 20 bis 25 Minuten in den Backofen geben.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Der grüne Spargel muss ja nicht geschält werden, diesen also lediglich in etwa 3cm lange Stücke schneiden. 

Nun das Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anbraten bis er duftet. Dann die Hitze etwas reduzieren, den Spargel zusammen mit dem Honig hinzugeben und beides unter ständigem Rühren leicht anbraten. Bevor der Spargel anbrennt einen Schuss Wasser hinzugeben, mit Salz und Pfeffer bestreuen und köcheln lassen bis der Spargel weich ist.

Wenn der Lachs durch ist und schon eine leichte Kruste von Braten hat, die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und den Lachs auf die Teller verteilen. Auch der Spargel sollte nun durch sein und kann auf die Teller verteilt werden. Dazu passt ein knackiger grüner Salat und ein leichter Weißwein.

Gruener Spargel
Pfanne

Angebraten

Teller

jens am 06.04.2017 um 07:26 in Rezepte
Stichwörter