Kokoslachs mit Sojasprossen und Pak Choy

Ein schnelles Experiment à la Việt Nam

Kokos Lachs mit Gemuese

Gestern Abend habe ich eine weitere der Flaschen aus dem Asia-Geschenkpaket meiner Tante Heidrun zum Kochen benutzt. Mit der Kokoschilisauce aus Việt Nam habe ich leckeren Kokoslachs zubereitet. Als Beilage dazu gab es eine simple Gemüsepfanne aus Sojasprossen und Baby Pak Choy.

Zutaten für den Lachs (2 Personen)

  • 2 Lachsfilets (zusammen etwa 400g)
  • 4 EL Kokoschilisauce
  • 2 EL Kokosraspeln
  • eine Zehe Knoblauch
  • 2 EL dünne Thai-Sojasoße
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zutaten für das Gemüse (2 Personen)

  • 200g Mungobohnenkeimlinge ("Sojasprossen")
  • 2 Baby Pak Choy
  • eine Zehe Knoblauch
  • 3 EL dünne Thai-Sojasoße
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Die Zubereitung an sich geht recht schnell geht, daher lohnt es sich einige Dinge vorzubereiten. So können die Knoblauchzehen schon geschält und in sehr dünne Scheiben geschnitten werden. Auch die Sprossen und die Baby Pak Choys können schon abgewaschen und bereit gestellt werden. Die Blätter der beiden Baby Pak Choys sollten dabei auch schon behutsam vom Strunk abgerupft werden.

Nun etwa zwei Esslöffel Sonnenblumenöl in einer flachen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Knoblauchscheiben darin anbraten. Nach etwa einer Minute auch die Lachsfilets in die Pfanne geben und diese von beiden Seiten kurz anbraten. Den Lachs dann mit der Kokoschilisauce und einem Schuss Wasser ablöschen und die Hitze etwas reduzieren. Zwei Esslöffel Sojasoße in die Sauce geben und die Filets mit jeweils einem Esslöffel Kokosraspeln bestreuen. Alles Zusammen dann für etwa 8-10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einem Wok einen weiteren Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen und den restlichen Knoblauch darin anbraten. Wenn dieser seinen Duft verbreitet die Sprossen dazu geben und diese unter ständigem Rühren kurz anbraten. Nach 2 bis 3 Minuten die Pak Choy Blätter hinzugeben und auch diese kurz anbraten. Bevor die Pak Choy Blätter schrumpelig werden, drei Esslöffel Sojasoße hinzugeben, einmal gut durchmischen und den Wok dann von der Herdplatte nehmen.

Schließlich den Lachs auf Tellern anrichten, mit seiner Soße begießen, das Gemüse arrangieren und sofort heiß servieren.

Kokoschilisauce

Lachs

Sprossen

Sprossen und Pakchoy

jens am 20.04.2017 um 06:44 in Rezepte
Stichwörter