Pfannengerührtes Rind mit Thai-Spinat

Paag Boong Nuea Paad

Thaispinat-Rind-Wok

Manchmal muss es ja schnell gehen mit dem Kochen. Deshalb hier nun ein Rezept für Paag Boong Nuea Paad - ein thailändisches, pfannengerührtes Gericht mit Rind und Thai-Spinat das blitzschnell zubereitet und trotzdem sehr lecker ist.

Zutaten für 2 Personen

  • ca. 350g zartes Rindfleisch (z.B. aus der Keule)
  • 100g Thai-Spinat
  • 100g Mungobohnenkeimlinge (Sojasprossen)
  • 2 mittelgroße Thai-Chilis
  • 1 Stange frisches Zitronengras
  • 1 Knolle Ackerknoblauch
  • 2 EL Fischsoße
  • 2 EL dünne, schwarze Sojasoße
  • 8 Cherry-Tomaten
  • etwas Öl

Zubereitung

Den Knoblauch fein würfeln. Die Chilis und das Zitronengras in feine Ringen scheiden. Den Spinat samt Stängel in ca. 3cm lange Stücke zerteilen.

Das Fleisch in schmale, dünne Streife schneiden und diese mit etwas Öl scharf im Wok anbraten. Wenn das Fleisch braun geworden ist, die Hitze etwas herunternehmen und den Knoblauch, die Chilis und das Zitronengras hinzugeben und kurze Zeit weiter braten.

Dann das Ganze dann mit der Fisch- und Sojasoße ablöschen. Die Mungobohnenkeimlinge hinzugeben und für ca. eine Minute unter ständigem Rühren weiter kochen.

Nun den Spinat hinzugeben und für eine weitere Minute ebenfalls unter ständigen Rühren weiter köcheln lassen.

Die Tomaten geviertelt hinzugeben, nochmals umrühren und dann sofort servieren.

Dazu passt Jasmin- oder auch Klebreis.

jens am 05.11.2011 um 21:47 in Rezepte
Stichwörter