Knusprige Ente mit Pilzen

Ein simples chinesisches Gericht

Knuprisge Ente

Dieses simple Gericht habe ich schon vor einiger Zeit zubereitet als wir im Tiefkühlfach Platz schaffen mussten und auf die Entenbrust gestoßen sind. Ich war zwar erst selbst etwas skeptisch ob Champignons und Ente überhaupt zusammen passen, aber sie harmonierten sehr gut miteinander. Dazu haben gab es noch mehr Pilze, Bohnen und für jeden ein Dim Sum im Bambusdämpfer zubereitet.

Zutaten für 2 Personen

  • eine Entenbrust (ca. 400g)
  • 5-6 braune Champignons
  • eine Zehe Knoblauch
  • etwa 2cm frischer Ingwer (5g)
  • eine kleine, rote Zwiebel
  • 3 EL Shao Hsing (chinesischer Kochwein)
  • 1 EL dünne Sojasoße
  • 1 EL Mushroom Soy Sauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Falls eine tiefgefrorene Entenbrust verwendet wird, sollte diese etwa zwei Stunden vor der Zubereitung vollständig aufgetaut werden.

Zuerst einmal sollte dann der Backofen auf 180°C bei Umluft vorgeheizt werden.

Da beim Anbraten gleich alles recht schnell geht, empfiehlt es sich die restlichen Zutaten vorzubereiten und bereit zustellen. Also die Champignons in Scheiben schneiden sowie die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Dann noch die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und beides zu schmalen Stiften schneiden. 

Nun die Fettschicht der Entenbrust mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Danach wird sie in einem Bräter zusammen mit dem Sonnenblumenöl auf der präparierten Seite scharf angebraten. Nach etwa 4-5 Minuten die Entenbrust umdrehen und die Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in den Bräter geben und ebenfalls anbraten. Wenn die Zwiebel glasig wird, die Pilzscheiben dazu geben und auch diese kurz anbraten.

Nebenher den Shao Hsing Wein mit den beiden Sojasoßen in einer Tasse oder ähnlichem vermengen und diese Mischung parat halten. Dann nach 2-3 Minuten alles mit der Soßenmischung ablöschen und die Herdplatte abschalten.

Den Bräter nun samt Deckel in den vorgeheizten Backofen stellen und die Entenbrust dort für etwa 25-30 Minuten braten. Falls der Backofen eine Grillfunktion hat, kann diese einige Minuten vor Schluß zugeschaltet werden um die Entenhaut noch etwas krosser zu machen. Dabei sollte er Deckel natürlich abgenommen werden.

Die fertige, knusprige Entenbrust dann mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und mit den Pilzen sowie der Soße auf einem großen Teller oder einer Platte anrichten und sofort servieren.

Ente

Annes Teller

jens am 27.05.2017 um 08:11 in Rezepte
Stichwörter