Rinderhack in Schwarzer Bohnensoße

Schon wieder koreanisch

Rinderhack mit Schwarzer Bohnen Sosse

Schon wieder ein Rezept mit koreanischer schwarzer Bohnensoße. Diesmal nicht auf Basis einer Paste, wie bei den letzten beiden Rezepten, sondern mit einem Pulver für die Bohnensoße. Dieses "Fired Black Bean Sauce Powder" haben wir ebenfalls in Düsseldorf eingekauft. Als Fleischeinlage wählte ich Hackfleisch vom Rind, als Gemüse den kleingeschnittenen Strunk eines Brokkolis. Es gab den Strunk, da ich die Röschen des Brokkoli bereits für den nächsten Tag blanchiert hatte, um sie in einem anderen Gericht zu verwenden und sonst kein Gemüse im Haus war. Als Beilage gab es Reis, aber ich denke, Weizennudeln würden wohl auch gut passen.

Zutaten für 3-4 Personen

  • 500g Hackfleisch vom Rind
  • zwei Frühlingszwiebeln
  • Strunk eines Brokkolis
  • 40g Black Bean Sauce Powder
  • 300ml Wasser
  • ein TL Chili Sesamöl
  • ein EL japanische Sojasoße
  • ein TL Speisestärke
  • ein TL brauner Zucker
  • pro Person ein Ei
  • einige Sesamsamen
  • 3 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Das Pflanzenöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Rinderhack darin scharf anbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Während das Hackfleisch beim anbraten langsam dunkler wird, die Frühlingszwiebeln in Ringe und den Strunk des Brokkoli in kleine Stücke schneiden. Beide Gemüsearten dann erst einmal beiseite stellen.

Wenn das Hackfleisch gar ist, mit dem Wasser ablöschen und die Hitze etwas reduzieren. Sobald das Wasser köchelt das Bohnenpulver hinzugeben und verrühren bis es sich vollständig aufgelöst hat. Nun die Frühlingszwiebel und Brokkoli dazu geben und für etwa 10 Minuten köcheln lassen. 

Nebenher pro Person ein Spiegelei in einer zweiten Pfanne zubereiten und diese bereithalten. Die Spiegeleier dürfen dabei am Rand ruhig etwas kross und braun werden, idealerweise bleibt der Dotter aber flüssig.

Wenn der Brokkoli weich ist die Speisestärke und den Zucker unterrühren und kurz weiter köcheln lassen. Die Soße dann mit Sesamöl und Sojasoße abschmecken und noch etwas weiter köcheln lassen.

Nun portionsweise Reis oder Nudeln auf einen Teller geben, die Soße und jeweils ein Spiegelei dazu geben, alles mit etwas Sesam bestreuen und heiß servieren.

Schwarzes Bohnen Pulver

Hack Und Brokkoli

Mit Sosse

Gravatar von JensJens am 28.02.2018 um 20:47
in Rezepte
Stichwörter