Pad Nuea Sap Nor Mai Farang

Thailändisches Hackfleisch mit grünem Spargel

Pad Nuea Sap Nor Mai farang

Dieses schnelle thailändische Gericht gab es Anfang der Woche. Pad Nuea Sap Nor Mai Farang bedeutet dabei soviel wie gebratenes Hackfleisch vom Rind mit ausländischem Bambus. Wo letzterer den Spargel meint. Wenn man grünem Spargel klein schneidet kann man auch schnell sehen, warum er diesen Namen bekommen hat, erinnern einen die Stücke doch wirklich an jungen grünen Bambus.

Zutaten für 2-3 Personen

Zubereitung

Zuerst die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und in feine Scheiben beziehungsweise Stifte schneiden. Nun das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und den Ingwer zusammen mit dem Knoblauch darin anbraten. Wenn beide ihren Duft verströmen, das Hackfleisch hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren weiter anbraten.

Nebenher die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Auch die Chilis von ihrem Stiel befreien und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Beides unter das Hackfleisch rühren und alles zusammen weiter anbraten bis sich das Fleisch vollständig verfärbt hat.

Jetzt die Fisch-, Soja- und Austernsoße in ein Glas geben und mit dem braunen Zucker vermengen bis sich letzterer vollständig aufgelöst hat. Die Hitze etwas reduzieren und das Fleisch mit der Soßenmischung ablöschen und dann alles zusammen köcheln lassen.

Den Spargel kurz abwaschen, die holzigen Enden abschneiden und den Rest in drei bis vier Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke dann zusammen mit einem Glas Wasser in den Wok geben und köcheln lassen bis der Spargel weich ist. 

In der Zwischenzeit die Limettenblätter in der Mitte falten und den Schaft herausziehen, anschließend die Blatthälften in sehr feine Streifen schneiden.

Wenn der Spargel weich ist, die geschnittenen Limettenblätter über das Gericht streuen, verrühren und noch ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Das Ganze dann mit Golden Mountain Sauce abschmecken und sofort mit Jasminreis servieren.

Zutaten

Anbraten

Spargel

Spargel mit Hackfleisch

Pfanne

Jens am 17.05.2018 um 07:33
in Rezepte
Stichwörter