Restaurant Vin fou in Karlsruhe

Guter Wein und gutes Essen

Roastbeef mit Polenta und Bohnen
Roastbeef mit Polenta und Bohnen

Aufgrund der Empfehlung eines früheren Arbeitskollegen, fand das vorletzte monatliche Treffen unserer kleinen, privaten Foodiegruppe im Vin fou in der Karlsruher Südweststadt statt. Das Vin fou ist eigentlich eine Weinhandlung, die aber am Abend auch zum Restaurant wird.

Das Restaurant gehört wohl zu den kleinsten Restaurants der Stadt, eine Reservierung ist daher Pflicht. Der kleine, gemütliche Gastraum der an ein Wohnzimmer erinnert, dient auch als Ausstellungsraum. Hier stellen wechselnde, auch internationale Künstler ihre Werke aus. Die täglich wechselnde Speisekarte ist noch kleiner als das Vin fou selbst. Es gibt an jedem Tag immer nur ein Menü bestehend aus einer Suppe, einem Hauptgericht und einem Dessert. 

Neben dem Menü des Tages steht noch ein Antipasti- sowie ein Käseteller zur Auswahl. Ersteren bestellten wir bereits zum Aperitif, auch deshalb weil sich einige von uns etwas später kamen, aber vor allem weil wir gerne möglichst alles ausprobieren. Sowohl der bunte Teller mit den Antipasto wie auch die Getränke, die wir als Aperitif wählten, waren schon einmal sehr vielversprechend.

Apropos Getränke, natürlich bietet das Vin fou eine gut sortierte Weinkarte, die eine Auswahl der auch im dazugehörenden Weinhandel angebotenen Weine darstellt. Die Preise sind dabei mehr als Fair und so kann man auch gut zu jedem Gang einen anderen Wein probieren. Mundet ein Wein besonders gut, hat man selbst am Abend noch die Möglichkeit eine oder mehrere Flaschen für Zuhause zu erwerben.

Als wir komplett waren, starteten wir auch mit dem Menü. Die Suppe, heute eine Kartoffelsuppe, ließ dabei nicht lange auf sich warten. Diese setzte den guten Eindruck der Antipasti fort und schmeckte einfach vorzüglich. Nach einer kurzen Pause wurde dann auch das Hauptgericht serviert. Es gab Roastbeef mit Polenta und grünen Bohnen, auch hier stimmte einfach Alles, das Fleisch war auf den Punkt und die Bohnen noch schön knackig.

Komischerweise kann sich niemand mehr an das Dessert erinnern und Fotos hat auch keiner davon gemacht. Es würde mich bei unserer Gruppe jedoch wundern, wenn wir kein Dessert gehabt hätten. Ich selbst kann da auch nicht weiterhelfen, denn ich teilte mir die Käseplatte und auch diese war sehr gut.

Alles in allem war der Besuch im Vin fou ein sehr gemütlicher Abend mit sehr gutem Essen und ebensolchen Getränken. Das war sicherlich nicht der letzte Besuch in diesem kleinen Restaurant und ich denke ich muss auch der Weinhandlung mal einen Besuch abstatten.

Restaurant Vin fou
Lenzstraße 2
76137 Karlsruhe
Tel: 0721/8200855

Webseite
Karlsruhe KarteZur Übersichtskarte

Antipasti Teller
Antipasti Teller

Kartoffelsuppe
Kartoffelsuppe

Jens am 05.06.2019 um 06:53
in Restaurants