Indischen Paneer selbst zubereiten

Erstaunlich einfach wenn man etwas Zeit hat

Fertiger Paneer
Fertiger Paneer

Ich mag indische Gerichte mit Paneer wie zum Beispiel Palak Paneer oder Chili Paneer sehr gerne. Daher war ich auch sofort einverstanden als Fischi gestern vorgeschlagen hat, den indischen Frischkäse einmal selbst zuzubereiten und damit zu kochen. Ich war mir allerdings nicht sicher ob er uns gelingt, deshalb habe ich als Backup noch eine Packung fertigen indischen Paneer im asiatischen Lebensmittelladen mitgenommen. Diese Vorsichtsmaßnahme stellte sich jedoch als unnötig heraus, denn Paneer selbst zubereiten war denkbar einfach, man muss nur etwas Zeit mitbringen. Unser fertiger Paneer schmeckte auch so, wie wir ihn aus indischen Restaurants kennen, also scheinen wir alles richtig gemacht zu haben. Beim Kauf der Milch sollte man übrigens darauf achten, möglichst fette Milch zu nehmen.

Zutaten für etwa 400g Paneer

  • 2 Liter Kuhmilch
  • 2-3 Zitronen

Zubereitung

Um die Milch stocken zu lassen, wird Säure benötigt, daher zuerst die beiden Zitronen auspressen. Hierbei darauf achten, dass möglichst kein Fruchtfleisch in den Zitronensaft gelangt.

Dann die Milch in einen großen Topf geben und vorsichtig erhitzen, aber auf keinen Fall zum Kochen bringen. Nun langsam den Zitronensaft hineingießen und die Milch dabei umrühren. Die Milch wird bald anfangen Klümpchen zu bilden, diese gleichmässigen verrühren.

Je nach Art der Milch braucht man mehr oder weniger Zitronensaft bis die komplette Milch gestockt ist. Sobald dies jedoch der Fall ist, den Topf von der Herdplatte nehmen und die Milch kurz ruhen lassen. Nun ein Geschirrhandtuch, oder noch besser ein dünnes Leinentuch, über eine große Schüssel spannen und die gestockte Milch in das Tuch abseihen.

Die gestockte Milch im Tuch mit kaltem Wasser abgießen damit der Kochprozess gestoppt wird. Das Tuch aus der Schüssel heben und sämtliche Flüssigkeit abtropfen lassen. Wenn nichts mehr tropft, das Tuch komplett um den Frischkäse wickeln und pressen, dabei sollte nun wieder Flüssigkeit austreten. Das Tuch am oberen Ende zu knoten und den Paneer für etwa eine halbe Stunde über der Schüssel aufhängen damit auch der letzte Rest Flüssigkeit abtropfen kann.

Das Tuch dann abhängen und den abgetropften Paneer herausnehmen. Den Käse flach drücken und in eine rechteckige Form bringen. Dieses flache Käserechteck anschließend zwischen zwei Schneidebretter legen und das obere Brett mit Gewichten beschweren. Den Paneer nun für eine weitere halbe Stunde in der selbstgebauten Presse belassen.

Der gepresste Paneer sollte nun fest genug sein um ihn vorsichtig in Würfel schneiden zu können. Der gewürfelte Paneer kann dann sofort zum Kochen verwendet werden.

Zitronensaft
Zitronensaft

Gestockte Milch
Gestockte Milch

Abseihen
Abseihen

Im Geschirrhandtuch
Im Geschirrhandtuch

Abtropfen Lassen
Abtropfen Lassen

Noch recht Flüssig
Noch recht Flüssig

Aufgehängt
Aufgehängt

Abgetropft
Abgetropft

Vor dem Pressen
Vor dem Pressen

Jens am 30.05.2019 um 11:01
in Rezepte
Stichwörter