Hackfleisch und Pilze in Mala Sauce

Meine neue Pfanne eingeweiht

Hackfleisch und Pilze In Mala Sauce

Nachdem mir meine ganzen alten beschichteten Pfannen auf die Nerven gegangen sind, habe ich mir jetzt eine neue flache Pfanne aus Edelstahl zugelegt. Denn egal wie hoch der Preis auch war, irgendwann ist die ach so tolle Beschichtung bei jeder Pfanne früher oder später kaputtgegangen. Und nach den guten Erfahrungen mit meinem großen Wok aus Edelstahl war klar, dass auch die nächste Pfanne aus diesem Material sein wird. Um diese einzuweihen war ich vorhin im chinesischen Supermarkt und habe wild Dinge eingekauft. Darunter eine Fertigpackung mit Mala Sauce, die die Basis für dieses schnelle Gericht bildet. Um etwas mehr Pep zu haben, habe ich eine ordentliche Prise Sichuan Pfeffer hinzugefügt, mit der ich es eventuell etwas übertrieben habe.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 3 Kräutersaitlinge
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 60g fertige Mala Sauce
  • 3 TL Sichuan Pfeffer
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Shao Hsing
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, hierbei die weißen sowie die grünen Teile trennen und beides bereithalten.

Dann etwas Öl in eine flache Pfanne geben und das Hackfleisch darin scharf anbraten. Bei mir war es das erste Öl und das erste Fleisch in der nigelnagelneuen Pfanne. Nach kurzer Zeit die weißen Teile der Frühlingszwiebel hinzugeben und auch diese anbraten.

Während sich das Hackfleisch langsam verfärbt und die Frühlingszwiebel glasig werden, die Kräutersaitlinge in lange Streifen schneiden. Diese danach ebenfalls in die Pfanne geben.

Sobald sich das Fleisch vollständig verfärbt hat, die fertige Mala Sauce sowie einen Schuss Wasser hinzugeben. Danach die Sojasauce, den Shao Hsing Wein, sowie das Sesamöl hinzugeben und alles zusammen zugedeckt für etwa zehn Minuten köcheln lassen.

Nun den Sichuan Pfeffer im Mörser zerstoßen und über den Inhalt der Pfanne verteilen. Das Ganze noch kurz weiter köcheln lassen und dann mit den grünen Ringen der Frühlingszwiebel bestreuen.

Das fertige Gericht dann sofort servieren. Dazu passen chinesische Weizennudeln oder auch Reis.

Zutaten

Kräuter-Saitlinge

Neue Pfanne

Hackfleisch mit Pilzen

Fertig

Jens am 31.07.2019 um 21:31
in Rezepte
Stichwörter