Äthiopischer Spinat mit Ei

Kosta Benqulal

Spinat mit Ei

Als Beilag zu dem Sri Lanka Curry mit Schwein und Rind wollten wir Spinat machen. Da wir kein passendes Rezept aus Sri Lanka gefunden haben wurde es äthiopischer Spinat mit Ei. Diese stark gewürzte Variante war eine sehr leckere Beilage zu dem Curry, passt aber auch zu anderen kräftigen Speisen aus der ostafrikanischen und indischen Küche.

Zutaten für 2-3 Personen

Zubereitung

Zuerst muss eine Gewürzmischung hergestellt werden, die dem Spinat Geschmack verleiht. Hierzu den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides in feine Stifte schneiden. Diese dann zusammen mit dem Kardamom, dem Schwarzkümmel und der getrockneten Chili im Mörser zu einem Pulver zerstoßen. Dieses Pulver schließlich mit Paprika- und Zimtpulver vermischen und die fertige Gewürzmischung dann bereithalten.

Nun den Spinat waschen und von groben Stielen befreien. Danach die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Schließlich noch die Eier in einer Schüssel aufschlagen und darin verkleppern.

Jetzt das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin für zwei bis drei Minuten andünsten. Dann die Gewürzmischung hinzugeben, mit den Schalotten vermischen und auch diese einige Minuten andünsten bis sie ihr Aroma verströmt.

Dann den Spinat hinzugeben und auch diesen anbraten bis er langsam zusammenfällt. Nun die geschlagenen Eier hinzugeben und mit dem Spinat vermengen. Das Ganze dann gleich vom Herd nehmen damit die Eier nicht stocken, so wie man es zum Beispiel auch bei einer Carbonara machen würde.

Den fertigen Spinat dann sofort servieren.

Spinat

Spinat in Der Pfanne

Anbraten

Jens am 28.10.2019 um 09:33
in Rezepte