Thailändisches Pad Pak Kanaa Moo Grob

Frittierter Schweinebauch mit Grünzeug

Pad Pak Kanaa Moo Grob

Vor kurzem hatte Fischi mal wieder eine Ich-Frittiere-Alles-Phase, in der seine Fritteuse im Dauereinsatz war. In dieser Zeit hat er auch thailändisches Moo Grob - also knusprig frittierten Schweinebauch - zubereitet und zu uns mitgebracht. Wir haben daraus den Klassiker Pad Pak Kanaa Moo Grob zubereitet. Hier das Rezept für dieses Gericht. Wie man Moo Grob zubereitet bleibe ich Euch hierbei jedoch noch schuldig, ich muss das mal mit Fischi zusammen machen.

Zutaten für 3-4 Person

Zubereitung

Zuerst den Pak Kanaa waschen, danach die Blätter grob in Stücke und die Stängel schräg in Scheiben schneiden. Dann die beiden Knoblauchzehen schälen und diese in grobe Stifte schneiden. Schließlich noch die Thai Chilis in feine Ringe schneiden.

Jetzt den frittierten Schweinebauch in Scheiben schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten, bis es von allen Seiten knusprig ist. In der Zwischenzeit den weißen Pfeffer im Mörser zerstoßen und mit der Austernsoße, der Sojasoße und dem Zucker vermischen.

Sobald der Schweinebauch knusprig genug ist und golden glänzt, diesen aus dem Wok nehmen und durch den Knoblauch ersetzten. Letzteren anbraten bis er anfängt sein Aroma zu verströmen. Dann die Thai Chilis hinzugeben und auch diese kurz anbraten bis es in der Luft beißt.

Nun den Pak Kanaa hinzugeben und auch diesen leicht anbraten. Nach kurzer Zeit die angerührte Soße dazu geben und die Hitze etwas reduzieren. Den Kanaa kurz köcheln lassen bis er weich ist aber noch leicht Biss hat.

Schließlich den Schweinebauch dazu geben, gut vermengen und alles noch ganz kurz im Wok belassen. Das fertige Pad Pak Kanaa Moo Grob dann duftend heiß zusammen mit Jasmin Reis servieren.

Moo Grob

Aufgeschnitten

Anbraten

Moo Grob Angebraten

Chili und Knoblauch

Kanaa


Moo Grob Kanaa Im Wok

Jens am 03.03.2020 um 05:55
in Rezepte