Türkischer Salat mit Granatapfelsoße

Was Frisches für den Sommer

Türkischer Salat mit Granatapfelsoße

In den warmen Sommermonaten habe ich abends oft mehr Lust auf einen Salat, als auf etwas gekochtes. Und im türkischen Supermarkt war mir schon des öfteren die "Nar Ekşili Sos" aufgefallen. Jetzt habe ich diese Salatsoße mit Granatapfelsirup einfach mal mitgenommen und bin begeistert! Sie gibt dem Salat mit ihrem fruchtig-säuerlichen Geschmack eine sehr frische Note. So ein türkischer Salat mit Granatapfelsoße wird jetzt sicherlich des öfteren auf dem sommerlichen Speiseplan stehen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1/3 Kopf Romanasalat (oder zwei Salatherzen)
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 frische, rote Peperoni
  • 200g Käse in Salzlake
  • einige frische Minzblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Weisweinesseig
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • etwas Wasser
  • Nar Ekşili Sos (türk. Granatapfelsirup z.B. von Baktat) 

Zubereitung

Den Romanasalat klein schneiden und gut abwaschen, in der Salatschleuder trocknen und in eine große Schüssel geben.

Die Tomaten achteln, die Peperoni in Scheiben und den Käse in Würfel schneiden und alles zum Salat geben.

Einige Minzblätter vom Stängel rupfen und über dem Salat verteilen.

Nun fehlt nur noch die Salatsoße. Diese bereite ich gerne in einem kleinen Einmachglas zu, da man sie so besser vermischen kann:

Die Frühlingszwiebeln komplett in feine Ringe schneiden und in das Einmachglas geben. Olivenöl, Essig, Zucker, Paprikapulver und etwas Wasser hinzugeben, das Glas verschliessen und gut schütteln bis alles vermischt ist. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals schütteln.

Dann den Salat mit der Soße anmachen und alles mit dem Salatbesteck vermengen. 

Schließlich die Portionen auf Tellern anrichten und jeweils mit einem halbem bis ganzen Esslöffel des Granatapfelsirups übergießen.

Fertig!

Romana Salat

Soße

Nar Ekşili Sos

Teller

jens am 09.06.2015 um 21:12 in Rezepte