Restaurant Thali in Karlsruhe

Der Name ist Programm

Thali

Am Donnerstag haben wir es endlich mal wieder ins "Thali" geschafft. Nicht, dass wir es vorher nicht schon ein paar mal versucht hätten, aber jedesmal an einer fehlenden Reservierung gescheitert sind. Das zeigt aber eigentlich nur, wie gut das Essen dort ist und wie gut das Projekt "Café Initial" läuft.

Unter einem "Thali" versteht man in Indien eine Mahlzeit die aus vielen kleinen Gerichten zusammengesetzt ist. Diese Gerichte werden in kleinen Metalschüsselchen serviert die auf einem runden Tablet - welches ebenfalls Thali heißt  - stehen. In der Mitte befindet sich ein Haufen Reis und dazu wird Brot gereicht.

Und genau das gibt es auch im Restaurant Thali. Die servierten Gerichte wechseln dabei alle zwei Wochen, haben aber gemeinsam, dass sie ausschließlich vegetarisch sind. Auf Wunsch gibt es das Thali auch in einer komplett veganen Variante. 

Wie in Thali-Restaurants üblich, kann jedes der Gerichte ohne Aufpreis nachbestellt werden. Das Thali ist jedoch von sich aus schon so üppig, dass ich bisher immer nur ein oder maximal zwei der wirklich allerleckersten Schälchen nachbestellt habe.

Dabei waren bisher alle Gerichte einfach wahnsinnig lecker. Sebst Dinge wie Blumenkohl oder Rotkraut, von denen ich normalerweiße kein großer Freund bin, habe ich dort schon nachbestellt.

Wem das ganze zu viel oder zu kompliziert ist, für den gibt es eine Auswahl der Gerichte auch einfach als große Portion.

Abgerundet wird das Angebot durch eine fantasievoll geschriebene, wenn auch nicht ganz günstige Weinkarte. 

Außerdem gibt es verschiedene Lassis, Chais und auch Desserts, aber gerade für letztere war bisher noch nie Platz im Magen übrig.

Thali im Café Initial
Ettlinger Straße 29
76137 Karlsruhe
Tel. 0721/14571820
www.das-thali.de
info@das-thali.de

Leergeputzt

jens am 07.11.2015 um 10:34 in Restaurants