Adobo mit Chorizo und Hühnchen

Gehaltvoller philippinischer Eintopf

Adobo mit Chorizo und Hühnchen

Die durch viele Einflüsse geprägte Küche der Philippinen finde ich schon längere Zeit sehr spannend. Nachdem ich mich durch einige Fertigpackungen von "Mama Sita's" aus dem Asia-Laden an den Geschmack herangetastet habe, gelingt es mir jetzt auch Freihand ein Adobo zu kochen. Vorletztes Wochenende zum Beispiel dieses mit Chorizo und Hühnchen. Als Beilage gab es spanische Bratpaprika und Reis.

Zutaten für 4 Personen

  • 350g Chorizo
  • 350g Hühnchenbrustfilet
  • 200g Bratparika
  • 2 Schalotten
  • eine Knolle Ackerknoblauch
  • 20g frischer Ingwer
  • 3 getrocknete Thai Chilis
  • 1 TL Koriandersamen
  • 20 bunte Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 125ml Weisweinessig
  • 125ml Wasser
  • 6 EL dünne Sojasauce
  • 1 EL Chickenpowder (oder Hühnerbrühe)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 500g passierte Tomaten
  • 4 hartgekochte Eier
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Maismehl
  • 1/4 TL grobes Meersalz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Als erstes das Hühnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Die Chorizos in Scheiben schneiden und beides zur Seite stellen.

Die Schalotten, den Knoblauch und Ingwer schälen und grob klein schneiden und auch erst einmal beiseite stellen.

Die Koriandersamen in einer Pfanne ohne Öl anrösten bis sie ihr Aroma verteilen. Die Samen dann im Mörser zu einem Pulver zerstoßen. Auch die Chilis und Pfefferkörner nacheinander im Mörser pulverisieren. Die entstandenen Gewürzpulver zusammen mit den Lorbeerblättern auf einem kleinen Teller parat stellen.

Nun die Chorizoscheiben in einer großen Pfanne anbraten. Wenn das Fett anfängt auszutreten, die Schalotten, den Knoblauch und Ingwer hinzugeben und weiter braten.

Sobald Ingwer und Knoblauch ihren Duft verströmen, die Gewürze vom bereit gestellten Teller hinzugeben und kurz weiter braten. 

Nun das ganze mit dem Essig ablöschen und kurz aufkochen, dann die Hitze reduzieren. Das Wasser und die Sojasauce hinzugeben und köcheln lassen.

Dann das Hühnchenfleisch hinzugeben und köcheln lassen, nebenher die hartgekochten Eier schälen und in Scheiben schneiden.

Wenn sich das Fleisch verfärbt hat, die Eier und die passierten Tomaten hinzugeben. Mit Chickenpowder und Paprikapulver würzen und für 15-20 Minuten köcheln lassen.

Nach etwa 10 Minuten die Bratpaprika in einer zweiten Pfanne ohne Öl unter Rühren anbraten. Wenn die Bratpaprika anfangen dunkel zu werden, grobes Meersalz und Olivenöl darüber geben und die Herdplatte ausschalten.

Wenn die Bratpaprika fertig sind Maismehl in das Adobo rühren um es noch etwas einzudicken. Noch ein paar Minuten köcheln lassen, mit Fischsauce abschmecken und dann heiß servieren.

Zutaten

Gewuerze

Chorizo

Essig

Pfanne

Teller

 

jens am 16.04.2016 um 07:10 in Rezepte