Thai Vegetarian Mock Duck

Falsche, vegetarische Ente

Vegetarian Mock Duck

Ich halte eigentlich nicht viel von den vegetarischen oder veganen Ersatzprodukten in Fleischoptik die seit ein paar Jahren die Regale in den Supermärkten erobert haben. Aber beim Einkaufen im Asia Shop sind mir schon öfter die blauen, chinesischen Dosen mit der Aufschrift Wu Chung "Vegetarian Mock Duck" aufgefallen, die mich dann doch irgendwie neugierig gemacht haben.

Vor kurzem hatte ich dann einfach mal eine Dose mitgenommen und am Freitag habe ich sie als Thai Gericht zum Abendessen zubereitet. Auf den ersten Blick sehen die Seitanstücke tatsächlich nach Ente aus, wären da nicht die großen Poren die nicht ins gewohnte Bild passen. Und auch die Konsistenz des "Fleisches" ist anders als beim Original. Geschmacklich hat mich die Fake Ente dann aber doch überzeugt, denn es ist wirklich erstaunlich wie sehr sie nach richtiger Ente schmeckt.

Zutaten für 2 Personen

  • eine Dose Mock Duck von Wu Chung (280g)
  • die dicke Hälfte einer Stange Zitronengras
  • eine Schalotte
  • eine Zehe Knoblauch
  • 2 Thai Birdeye Chilis
  • eine halbe Limette
  • 2 El dünne Sojasoße
  • 4 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Dann die Chilis und das Zitronengras in dünne Ringe bzw. Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem Saft einer halben Limette, der Sojasoße und zwei Esslöffeln Pflanzenöl in eine flache Schüssel geben.

Nun die Dose öffnen, die Flüssigkeit abschütten und die Entenstücke aus Seitan in die Schüssel geben und alles gut vermengen. Die Fake Ente nun für ca. 30 Minuten marinieren lassen.

Nach Ablauf der halben Stunde das restliche Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Fleisch mit samt der Marinade darin für einige Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Wenn die falsche Ente leicht braun und die Schalotte glasig geworden ist, die Pfanne von der Platte nehmen und den Inhalt sofort heiß servieren.

Bei uns gab es als Beilage eine Pilzpfanne mit Sojasprossen und Reis.

Dose

Mariniert

Anbraten

Teller

jens am 22.01.2017 um 13:51 in Rezepte
Stichwörter