Markgräfler Grumbieresalat

Kartoffelsalat mit Löwenzahn

grumbieresalat

Das Rezept für diesen Kartoffelsalat oder "Grumbieresalat" wie die Markgräfler sagen stammt aus Annes Heimat, dem Markgräfler Land. Das besondere daran ist die Zugabe von jungen Löwenzahnblättern. Die wachsen bei Annes Eltern hinterm Haus und so waren sie ganz frisch als sie in den Salat kamen. Ersatzweise geht auch Rucola, aber der geht geschmacklich schon wieder in eine andere Richtung.

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • eine Zwiebel
  • 1/4 Liter Fleischbrühe
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • 3-4 EL Sonnenblumenöl
  • eine Handvoll junge Löwenzahnblätter
  • Pfeffer 
  • Salz

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln mit 1 TL Salz aufkochen. Zugedeckt 15-20 Minuten gar kochen. Dann etwas abkühlen lassen und schließlich pellen. 

Danach die Brühe erhitzen und mit Essig, Senf, Salz und Pfeffer würzen.

Nun die Kartoffeln in Scheiben schneiden und dann mit der Brühe-Salatsoße-Mischung begiessen und abschmecken. Den Salat dann für mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen. 

Dann die Zwiebel fein hacken und mit dem Öl unter den Salat rühren. Zuletzt die jungen Löwenzahnblätter untermischen.

jens am 30.07.2012 um 22:18 in Rezepte
Stichwörter