Amazing Thailand Festival

Kurzurlaub in Bad Homburg

Gemuese

Das leckere Essen auf dem Amazing Thailand Festival im Kurpark von Bad Homburg habe ich ja bereits vorgestern vorgestellt. Heute möchte ich noch ein paar Impressionen von der Veranstaltung selbst hinterher schieben.

Anders als bei der Thaiwiese in Berlin handelt es sich bei dem Amazing Thailand Festival um eine kommerzielle Veranstaltung. Das zeigt sich zum einen in leider deutlich höheren Preisen für das dort angebotene Thai Food, zum anderen aber auch in der Möglichkeit das man Früchte, Kräuter, Gewürze, Soßen, TK Fisch, Würste und Küchenutensilien kaufen kann. So konnte ich mir dort endlich mal Nam Pla Raa (Fermentierte Fischsoße) kaufen, auch wenn ich vor der Flasche immer noch einen Heidenrespekt habe.

Wer sich, wie ich übrigens auch, fragt warum dieses Festival gerade in Bad Homburg stattfindet, den kann ich noch aufklären. Seit der damalige König Chulalongkorn im Jahre 1907 zum Kuraufenthalt in Bad Homburg war, damals noch Sommerresidenz des Deutschen Kaisers, bestehen freundschaftliche Verbindungen zwischen der Stadt und dem thailändischen Königshaus.

Aufgrund dieser über hundert Jahre währenden Freundschaft wird seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Royal Thai Embassy dieses Festival ausgetragen, welches wohl das Größte dieser Art in Deutschland ist. Was ich besonders schön finde, ist dass das Festival im Kurpark stattfindet und die umliegenden Rasenflächen zum Picknicken benutzt werden können. Das war besonders angenehm als der Andrang am Nachmittag sehr groß wurde.

Leute

Pla Ra

Stand

Wurst Und Fisch

Abgepackt

Kokoseis

Singha

Essenstand

Wiese

jens am 01.08.2017 um 06:21 in Dies und Das
Stichwörter