Thailändisches Moo Pad Khing

Pfannengerührtes mit viel Ingwer

Moo Pad Khing

Vorgestern hatte ich ein großes Stück und Ingwer und Geschnetzeltes vom Schwein gekauft weil ich auf beides Lust hatte. Ich hatte aber nur eine vage Vorstellung davon, was ich daraus kochen will. Eine schnelle Internetrecherche brachte mich dann auf thailändisches Moo Pad Khing, ein pfannengerührtes Gericht mit viel frischem Ingwer, das normalerweise mit Huhn zubereitet wird. Mit Schweinefleisch schmeckt es aber genauso gut, da es hautsächlich vom intensiven Geschmack des Ingwers lebt. 

Zutaten für zwei bis drei Personen

  • 500g Schweinegeschnetzeltes
  • 150g TK Prinzessbohnen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50g frischer Ingwer
  • 2 EL Austernsoße
  • 1 EL helle Sojasoße
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 TL Palmzucker oder Brauner Zucker
  • 1 TL Golden Mountain Sauce
  • 3 EL Pflanzenöl
  • eine große rote Chili
  • eine große Lauchzwiebel

Zubereitung

Zuerst, falls es noch nicht geschnitten ist, das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Dann den Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. Danach die Austernsoße mit der Fisch- sowie der Sojasoße in einem Glas vermengen und den Palmzucker darin auflösen. Falls frische Bohnen verwendet werden, so sollten diese vorher gekocht werden bis sie weich sind.

Nun die Hälfte des Öls in einem Wok erhitzen und das Schweinefleisch darin scharf anbraten bis es anfängt braun zu werden. Das Fleisch dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das restliche Öl in den Wok geben und den Ingwer zusammen mit dem Knoblauch anbraten.

Wenn der Ingwer und der Knoblauch ihr Aroma verströmen, beides mit der Soßenmischung ablöschen, einen Schuss Wasser dazu geben und die Hitze etwas reduzieren. Die tiefgekühlten Bohnen in die Soße geben und köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebel und die große Chilischote in Ringe schneiden.

Wenn die Bohnen einige Minuten in der Soße geköchelt haben, das Fleisch wieder in den Wok geben, alles gut vermengen und weiter köcheln lassen. Nach einigen Minuten die Chili und die Lauchzwiebel dazu geben und nochmals verrühren.

Alles zusammen kurz weiter köcheln lassen, dann mit der Golden Mountain Sauce abschmecken und schließlich heiß zusammen mit Jasmin- oder Klebreis servieren.

Zutaten

Ingwer

Ingwer Und Knoblauch

Bohnen

Mit Chilis

Teller

Jens am 13.12.2017 um 21:27
in Rezepte
Stichwörter