Thailändischer Yam Makeua Yao

Salat aus frittierten Auberginen

Yam Makeua Thod

In Karlsruhe ist es immer noch fast so warm wie in Thailand, deshalb bieten sich auch weiterhin Thai Salate als leichtes Abendessen an. Heute mit dem Yam Makeua Yao ein Salat mit goldgelb frittierten Auberginen und etwas Hackfleisch vom Schwein.

Zutaten für 2 Personen

  • eine große Aubergine (etwa 500g)
  • 100g Hackfleisch vom Schwein
  • 3cm frischer Ingwer (ca. 5g)
  • eine Schalotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Thai Chilis
  • Saft einer halben Limette
  • 4 EL Thai Fischsoße
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Geröstetes Reispulver
  • ein paar Mungbohnensprossen
  • 8 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst die Aubergine in etwa eineinhalb Zentimeter dicke Scheiben und diese dann in etwa sechs keilförmige Stücke schneiden. Dann den Ingwer und die Schalotte schälen, ersteren in feine Stifte und letztere in feine Ringe schneiden. Schließlich noch die Thai Chilis und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Dabei einen Teil der grünen Ringe der Frühlingszwiebeln abzweigen, diese brauchen wir später noch als Deko für den fertigen Salat.

Nun das das Öl in einem Wok erhitzen und die Auberginenstücke darin portionsweise frittieren bis sie goldgelb glänzen. Die fertigen Stücke auf ein Blatt Küchenpapier legen und fortfahren bis die komplette Aubergine frittiert ist. Die frittierten Keile dann etwas abkühlen lassen.

In dem übrigen Öl nun den Ingwer, die Chilis, die Schalotte und die Frühlingszwiebeln anbraten. Wenn alle Zutaten ihr Aroma verströmen auch das Hackfleisch unterrühren und dieses ebenfalls anbraten bis es sich verfärbt hat. Den Wok dann vom Herd nehmen und den Inhalt etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die halbe Limette auspressen und deren Saft mit der Fischsoße und dem braunen Zucker verrühren. Dann die frittierten Auberginen mit dem Inhalt des Woks vermengen und alles zusammen in eine flache Schüssel geben. Den Salat dann mit der angerührten Soße begießen und nochmals gut vermengen. 

Den fertigen Salat dann mit etwas geröstetem Reispulver und den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen. Schließlich noch mit ein paar Mungbohnensprossen garnieren und dann sofort servieren.

Auberginen

Zutaten

Frittieren

Anbraten

Mit Hackfleisch

Schuessel

Angemacht

Jens am 30.07.2018 um 22:50
in Rezepte