Restaurant Reinhards in Rüppurr

Feine badische Küche

Schweinemedallions in Pilzrahmsoße
Schweinemedallions in Pilzrahmsoße

Am vergangenen Dienstag stand mal wieder das monatliche Treffen unserer Foodiegruppe an. Diesmal haben wir uns das neu in Rüppurr eröffnete Restaurant Reinhards ausgesucht. Das nicht ohne Grund, ist doch Engin, ein treuer Leser meines Blogs, der mir schon sehr wertvolle Restauranttipps gegeben hat, Teilhaber des Restaurants. Aufgrund der vielen guten Tipps war ich natürlich sehr gespannt was das Reinhards zu bieten hat.

Das Reinhards befindet sich in der Vereinsgaststätte des FSV Alemannia am Rüppurrer Schloss, ist daher ruhig gelegen und hat einen schönen Biergarten. Von der Südstadt aus konnten wir ganz gemütlich mit dem Fahrrad durch den Oberwald dorthin fahren. Wir hatten im Biergarten einen Tisch für sieben Personen reserviert und das war eine gute Entscheidung, denn der Biergarten war bereits sehr gut besucht als wir ankamen.

Eine sehr freundliche Bedienung zeigte uns unseren Tisch und war bald darauf wieder mit der Speisekarten parat und nahm auch schon gerne die ersten Getränkewünsche entgegen. Der Slogan des Restaurants lautet "fein badisch' Küch'" und genau das spiegelt die überschaubare, schön gestaltete Speisekarte auch wieder. Neben den Gerichten auf der Karte gibt es wöchentlich wechselnde Angebote, wie zum Beispiel diesmal das Rumpsteak mit selbstgemachten Kroketten, das auch zwei von uns bestellten.

Wir begannen jedoch natürlich mit den Vorspeisen. Hier fiel die Wahl fünfmal auf die Weinbergschnecken und einmal auf den mediterranen Schafkäse, bei einer Enthaltung. Beide Vorspeisen waren schon einmal sehr vielversprechend, die Schnecken kamen in einer leckeren Knoblauchsoße und der Schafskäse war nicht nur schön anzusehen.

Bei den Hauptspeisen wählten wir dann mit etwas mehr Streuung und bestellten einmal das kleine Schnitzel mit Pommes plus einem Beilagensalat, einmal den Salat Baden mit Leber, zweimal den Zwiebelrostbraten vom Rind, zweimal das bereits erwähnte Rumpsteak und ich hatte Schweinemedallions in Pilzrahmsoße mit hausgemachten Semmelknödeln. 

Nach nicht langer Zeit wurden dann alle Gerichte zeitgleich serviert. Alles war sehr schön angerichtet und sah sehr frisch aus. Auch geschmacklich konnten alle Speisen voll und ganz überzeugen. Besonders die leckeren selbstgemachten Kroketten und Knödel fielen uns sehr positiv auf. Die Portionen sind reichlich, aber auch nicht zu übertrieben groß.

Nachdem wir alle satt waren fanden sich aber doch zwei die noch Platz für das angepriesene Sorbet mit frischen Früchten hatten und dieses als Dessert bestellten. Der Rest beschränkte sich auf Kaffee oder einen Verdauungsschnaps. Auch das Sorbet sah sehr lecker aus und war es auch.

Alles in allem hatten wir an diesem wunderschönen Sommertag einen gemütlichen Abend mit sehr guten Speisen und Getränken. Das Reinhards stellt für uns eine Bereicherung des nicht gerade großen Angebots an hochwertiger badischer Küche in Karlsruhe dar. Durch die Lage kann ich es mir auch sehr gut als Abschluss einer Radtour in Richtung Schwarzwald oder eines Spaziergangs durch den Oberwald vorstellen.

Ich wünsche dem noch jungen Restaurant auch weiterhin viel Erfolg und freue mich schon auf den nächsten Besuch am Rüppurrer Schloss.

Restaurant Reinhards
Am Rüppurrer Schloss 9
76199 Karlsruhe
Tel: 0721/47002363

Webseite
Karlsruhe KarteZur Übersichtskarte

Weinbergschnecken
Weinbergschnecken

Beilagensalat
Beilagensalat

Schnitzel mit Pommes
Schnitzel mit Pommes

Rumpsteak mit Kroketten
Rumpsteak mit Kroketten

Badischer Salat mit Leber
Badischer Salat mit Leber

Sorbet mit Früchten
Sorbet mit Früchten

Die schön gestaltete Speisekarte
Die schön gestaltete Speisekarte

Jens am 22.07.2018 um 08:32
in Restaurants
Stichwörter