Ein neuer Reiskocher mit Dämpfaufsatz

Kocht nicht nur Reis

Reiskocher mit Dämpfaufsatz
Reiskocher mit Dämpfaufsatz

Seit ein paar Wochen haben wir nun schon unseren neuen Reiskocher. Einer neuer Reiskocher musste her da sich unser altes Gerät verabschiedet hatte, als wir Gäste hatten und eine zweite Ladung Reis kochen wollten. Daher sollte der neue Kocher auch etwas größer sein. Das ist er nun mit seien 1,8 Litern Fassungsvermögen auch, die Reismenge wird als ausreichend für acht Personen angegeben.

Ein Lasttest mit einer so großen Menge Reis steht aber noch aus, bisher haben wir nur für zwei bis drei Personen Reis gekocht. Das funktioniert aber auch einwandfrei. Reis einfüllen, Wasser dazugeben und den Kocher einschalten. Während der Kocher sich um die Zubereitung des Reises kümmert, kann man sich anderen Aufgaben wie Hauptgerichten und anderen Beilagen widmen. Wenn der Reis fertig ist, schaltet der Kocher automatisch auf die Warmhalte Funktion um. Man muss ich also auch keine Gedanken darüber machen, dass der Reis verkochen oder gar anbrennen könnte.

Diesen Komfort habe ich in der kurzen Zeit ohne Reiskocher auch schmerzlich vermisst. Denn die anderen Möglichkeiten Reis im Topf kochen, ihn im Bambusdämfer oder auf dem Laos Pott zuzubereiten, sind für mich schlichtweg keine Alternativen wenn ich nebenher noch drei andere Dinge koche. Was bei einem größeren Kochabend bei uns doch des öfteren der Fall ist.

Ein weiteres, spannendes Feature unseres neuen Reiskochers ist für mich aber auch der Dämpfaufsatz. In diesem kann man Lebensmittel im Wasserdampf, der beim Kochen des Reises entsteht, dämpfen. Man kann ihn aber auch nutzen ohne Reis zu kochen, dann füllt man eben nur Wasser ein.

So haben wir in den ersten Tagen auch gleich einige Dinge gedämpft, mit und ohne dabei gleichzeitig Reis zu kochen. So gab es zum Beispiel Tiefkühl-Dim-Sums mit Kaiserschoten, japanische Auberginen oder Süßkartoffeln. Letztere waren ein Tipp eines Kollegen von Anne für den ich sehr Dankbar bin. Süßkartoffeln mit Schale zu dämpfen geht nicht nur super schnell, auch das Ergebnis ist sehr, sehr lecker.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden und froh bin wieder einen Reiskocher im Haus zu haben. Außerdem eröffnen sich mit dem Dämpfer ganz neue Möglichkeiten und ich werde ab nun immer mal wieder mit dem Dämpfen von verschieden Lebensmitteln herum experimentieren. 

Reis
Reis

Eingeschaltet
Eingeschaltet

Reiskocher In Aktion
Reiskocher In Aktion

Fertiger Reis
Fertiger Reis

Gedämpfte Speisen

Dim Sums
Dim Sums und Kaiserschoten

Japanische Auberginen
Japanische Auberginen

Suesskartoffeln
Suesskartoffeln

Jens am 17.11.2018 um 09:28
in Tools