Restaurant Maruyasu Sushi in Düsseldorf

Filiale der kleinen Kette auf der Immermannstraße

Tori Ten Don
Tori Ten Don

Direkt nach unserer Ankunft in Düsseldorf am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags hatten Anne und ich bereits Hunger. Wir wollten deshalb eine Kleinigkeit essen bevor wir ins Hotel eincheckten. Daher machten wir uns vom Hauptbahnhof direkt auf den Weg ins "Little Tokyo" rund um die Immermannstraße, das von dort in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen ist.

Da mir nach unserer Firmen Weihnachtsfeier aus unerfindlichen Gründen absolut nicht nach Sushi war und wir uns Ramen als Abschluss unseres Kurztrips vorgenommen hatten, musste etwas anderes her. Daher klapperten wir die diversen Restaurants auf der Immermannstraße ab und wurden schließlich im Maruyasu fündig. Dort war ich bisher noch nicht und es werden neben Sushi unter anderem auch Donburi Gerichte angeboten. Das sind Reisschalen mit einem meist deftigen Topping.

Das Maruyasu ist in Düsseldorf wohl eine kleine Kette mit mehreren Restaurants mit jeweils verschiedenen Ausrichtungen was das Angebot der Speisen betrifft. In der Zwischenzeit gibt es sogar zwei De­pen­dancen in Frankfurt am Main. Das Restaurant auf der Immermannstraße wird von einer großen Auslage dominiert, aus der man sich diverse Sushisorten und allerlei andere kalte Kleinigkeiten zum dort essen oder mitnehmen aussuchen kann. Warme Speisen wie die Donburis bestellt und bezahlt man direkt an einer kleineren Theke im hinteren Bereich des Restaurants.

Anne wählte Yaki Niku Don, also eine Variante mit Rindfleisch und ich Tori Ten Don mit frittiertem Hühnerfleisch. Das ganze gibt es auch als Menü mit Suppe und Nachspeise, aber wir wählten nur die Donburis da wir am Abend noch größere Essens Pläne hatten. Nach dem Bezahlen bekamen einen Pager der uns darüber informieren sollte, wenn das Essen bereit zum abholen ist. Da um diese Uhrzeit aber fast keine anderen Gäste dort waren, bekamen wir unser Essen an den Tisch gebracht.

Nun standen die beiden Gerichte vor uns und sahen wirklich toll aus. Die beiden Donburis waren sehr lecker und für unseren, eher kleinen, Hunger genau das Richtige. Wenn man jedoch richtig Hunger hat sind sie für das Geld vielleicht etwas klein und man sollte doch das unwesentlich teurere Menü wählen. Oder man sucht sich dazu noch etwas von der großen Auslage aus.

Letzteres werde ich bestimmt bei einem nächsten Besuch in Düsseldorf machen und dieser erste Eindruck hat mich auch Neugierig auf die anderen Filialen gemacht. Vor allem auch auf die Ableger in Frankfurt, denn das ist von Karlsruhe aus ja nicht so weit weg.

Restaurant Maruyasu
Immermannstraße 11
40210 Düsseldorf
Tel: 0211/3677612

Webseite
Düsseldorf KarteZur Übersichtskarte

Yaki Niku Don
Yaki Niku Don

Maruyasu auf der Immermannstrasse
Maruyasu auf der Immermannstrasse

Jens am 07.12.2018 um 06:20
in Restaurants
Stichwörter