Kokei & Fifa Thai BBQ in Thong Sala

Moo Kata in der Fussballkneipe

Moo Kata mit Nudeln
Moo Kata mit Nudeln

Eine Sache die wir in Thailand auf jeden Fall mitnehmen wollten, war der Besuch eines Moo Kata Restaurants, also eines, das die thailändische Variante des koreanischen BBQ anbietet. Ein Moo Kata Grill hat dabei aber nicht nur eine flache Grillfläche, sondern auch einen Ring um die halbkugelförmige Grillfläche herum. In diesen Ring läuft das Fett aus dem Fleisch und so entsteht während des Grillens auch noch eine sehr schmackhafte Suppe.

Zuhause habe ich in der Zwischenzeit sowohl meinen elekrtischen Moo Kata Grill wie auch die MooVita Platte die auf einem Gasbrenner oder auch auf einem Lotusgrill betrieben werden kann. Aber auf Holzkohle, wie es in den Restaurants in Thailand betrieben wird, ist das Grillen einfach nochmal etwas anderes.

Ich hatte vor unserer Reise für uns auch bereits ein großes Moo Kata Restaurant direkt am Chao Praya Fluss in Bangkok herausgesucht. Aber da wir unsere Reispläne geändert hatten und ein Besuch in Bangkok gar nicht mehr auf den Plan stand, hatten wir uns von der Idee des Moo Kata auch schon gedanklich verabschiedet, denn bisher kannte ich auf der Insel Ko Pha Ngan kein solches Restaurant.

Um so mehr haben wir uns gefreut als wir an der Straße zwischen Thong Sala und Ban Thai dann doch das Kokei & Fifa Thai BBQ Restaurant gefunden haben. Dies war zwar auch eine Art Fussballkneipe mit lauten Fernsehern, aber doch vor allem ein Moo Kata Restaurant. Wir nahmen uns gleich vor dieses nach unserem Ausflug in den Ang Thong Marine Park zu besuchen und haben den Plan auch in die Tat umgesetzt.

So gingen wir also zum Abendessen in das Restaurant, das durch seine große, gelbe Stahlkonstruktion, zwischen der sich das Dach spannt, irgendwie an Schiffscontainer erinnert. Nach vorne hin ist das Restaurant komplett offen und so sahen wir schon von außen das große Buffet.

Besonders viele Gäste hatte das Restaurant nicht und so wurden wir umso euphorischer empfangen. Schon kurze Zeit später saßen wir an einem Tisch und ein goldener Moo Kata Grill stand zwischen uns. Durch die Schlitze im Grill konnten wir die glühenden Kohlen sehen. Eine Bedienung legte uns ein großes, sehr fettiges Stück Schweinefleisch auf den Grill um diesen einzufetten, erklärte uns dann noch wie es geht und das wir uns am Buffet von allem so viel nehmen können wie wir wollen.

Das ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und haben uns das Buffet genauer angeschaut. Dieses bot neben so ziemlich allen Fleischsorten, die man sich vorstellen kann, auch eine reichhaltige Auswahl an Gemüsesorten, Pilzen, Kräutern und Nudeln an. Darüber hinaus gab es noch verschiedene, mehr oder weniger scharfe Soßen. An einem kleineren zweiten Buffet gab dann noch diverse Meeresfrüchte. Alle Zutaten sahen sehr frisch und einladend aus.

Wir sammelten alles was uns gefiel in Schüsseln und kleinen Körbchen ein, brachten dies zu unserm Tisch und legten mit dem Grillen los. Sobald etwas leer war ging wieder einer von uns zum Buffet und holte Nachschub. Nach einiger Zeit befüllten wir dann auch den Suppenring mit Nudeln, Fleisch und Kräutern um auch noch leckere Suppe essen zu können. Nicht ohne zwischendrin aber auch immer wieder etwas auf den Grill zu legen. So ging das gefühlt über mehrere Stunden hinweg bis wir pappsatt, kugelrund und glücklich waren.

Kokei & Fifa Thai BBQ
Moo 1 161/52
84280 Thongsala, Ko Phangan
Thailand
Tel: +66 81 078 1912
Thongsala, Ko Phangan Karte

Aller Anfang ist Fett
Aller Anfang ist Fett

Fleisch und Gemüse
Fleisch und Gemüse

Soßen
Soßen

Grillen
Grillen

Buffet
Buffet

Meeresfrüchte
Meeresfrüchte

Moo Kata
Moo Kata

Suppe
Suppe

Ich, im Moo Kata Himmel
Ich, im Moo Kata Himmel

Jens am 27.02.2019 um 21:41
in Restaurants
Stichwörter