Phangan Home Made Icecream

Eine Eisdiele auf der Insel

Taro, Lemon und Durian Eis
Taro, Lemon und Durian Eis

In Thong Sala hatten wir uns für einen Tag einen Jeep gemietet um einen Ausflug über die Insel Ko Pha Ngan machen zu können. Dieser ermöglichte es uns auch ein Ziel anzusteuern, das Anne und Valerie in unserem Reiseführer gefunden hatten und unbedingt besuchen wollten.

Das Phangan Home Made Icecream Food & Drink ist bekannt für seine selbst gemachten Eissorten aus tropischen Früchten und meine beiden Reisebegleiterinnen wurden durch das dort angebotene Kokoseis geradezu magisch angezogen. Diese thailändische Eisdiele liegt etwas zurückversetzt an der Straße zwischen Thong Sala und dem Dorf Chaloklum.

Es Mittagszeit als wir dort zur ankamen und es begann gerade zu regnen. Deshalb beschlossen wir nicht nur ein Eis zu schlotzen, sondern uns auch etwas von der Speisekarte mit thailändischen Gerichten zu bestellen, die es im Phangan Home Made Icecream auch gibt. Das ist schon mal ein deutlicher unterschied zu einer Eisdiele bei uns in Deutschland.

Wir bestellten Yam Talee, einen scharfen Meeresfrüche Salat, einmal Pad Pak Bung und einmal Pad Sew Ew. Also gebratener Wasserspinat und Reisnudeln mit dicker Soße, Gemüse und Fleisch, in dem Fall Hühnerfleisch.

Das Essen lies nicht lange auf sich warten. Allerdings war das was wir als Wasserspinat serviert bekamen keiner, sondern Pak Kanaa, also chinesischer Broccoli, wie ich im Nachhinein von aufmerksamen Lesern aufgeklärt wurde. Wie wir es uns auf der Reise angewöhnt hatten, teilten wir auch hier die Gerichte untereinander. Das Essen war solide und lecker aber jetzt nichts Besonderes. Aber wir waren ja auch wegen dem Eis gekommen. Diesem widmeten wir uns dann anschließend auch sofort.

Es gab eine große Tafel mit allen angebotenen Eissorten. Von dieser wählten wir drei mal drei Sorten und deckten damit fast alle Fruchtsorten die es gab ab, darüber hinaus auch noch einige Gemüsesorten. So hatten wir Jackfruit, Mais, Mango, Kürbis, Kokos, Taro, Lemon und Durian.

Alle Eissorten schmeckten sehr intensiv nach der Frucht oder dem Gemüse aus der sie hergestellt wurden. Besonders hervorheben möchte ich das Kokoseis, das Mangoeis und das Durianeis. 

Die ersten beiden waren einfach köstlich und nicht zu unrecht ist Phangan Home Made Icecream für das Kokoeis berühmt. Das aus Durian dagegen war das seltsamste Eis das ich je gegessen habe. Es schmeckt irgendwie verdorben und hat mir nun alle Lust genommen die Frucht selbst einmal auszuprobieren.

Zusammengefasst kann man sagen das sich ein Besuch dort auf jeden Fall lohnt. Solche exotischen und speziellen Eissorten bekommt man doch eher selten geboten. Und auch das Durianeis war eine ganz spezielle Erfahrung.

Phangan Home Made Icecream
Moo 2 53/52
84280 Thongsala, Ko Phangan
Thailand
Tel: +66 81 607 9994
Thongsala, Ko Phangan Karte

Phangan Home Made Icecream
Phangan Home Made Icecream

Jackfruit, Mais und Mango Eis
Jackfruit, Mais und Mango Eis

Kürbis, Ananas und Kokosnuss Eis
Kürbis, Ananas und Kokosnuss Eis

Hauptspeisen

Yam Talee
Yam Talee

Pad Pak Kanaa
Pad Pak Kanaa

Pad Sew Ew
Pad Sew Ew

Jens am 02.03.2019 um 08:17
in Restaurants
Stichwörter