Vietnamesischer Salat mit Huhn

Eine Variation mit Petersilienwurzeln

Vietnamesischer Salat mit Huhn

Vielleicht sind es die ersten Vorboten des Frühlings, vielleicht aber auch die schönen Erinnerungen an unseren Thailandurlaub, auf jeden Fall habe ich zur Zeit vermehrt Lust auf asiatische Salate. Deshalb heute ein Vietnamesischer Salat mit Huhn. Da ich sie gerade zuhause hatte, gab es darin Petersilienwurzeln als nicht ganz so frischer Ersatz für Karotten. Dies hat dem Salat noch eine besondere Note verliehen, wobei ich denke, das es in Vietnam selbst diese Wurzeln gar nicht gibt.

Zutaten für 2-3 Personen

Für den Salat:

  • 350g Hühnerbrustfilet
  • 3 Petersilienwurzeln
  • ein Romana Salatherz
  • 2-3 Thai Chilis
  • eine kleine Schalotte
  • eine Handvoll Minzblätter
  • eine Handvoll Korianderblätter
  • eine Handvoll Cashewnüsse
  • 1 TL gerösteter Knoblauch
  • 1 EL Pflanzenöl

Für das Dressing: 

Zubereitung

Zuerst sollte das Fleisch kurz abgewaschen, dann trockengetupft und schließlich in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Danach etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzten und das Fleisch darin scharf anbraten bis es sich vollständig verfärbt hat, aber noch saftig ist. Die Fleischstücke dann etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Salatherz kurz abwaschen und dann in schmale Streifen schneiden. Diese dann in eine flache Schüssel geben. Danach die Schalotte schälen, in dünne Scheiben schneiden und dann auch zum grünen Salat geben. Dann die Petersilienwurzeln in dünne Streifen schneiden, je nach belieben mit oder ohne Schale. Das geht hervorragend mit einem sogenannten Kiwi Schäler. Die Streifen dann ebenfalls in die Salatschüssel geben

Als nächstes die Thai Chilis in dünne Ringe schneiden und über den Salat geben. Dann in einer kleinen Schüssel oder einer Tasse die Fischsauce, den Reisessig, den Limettensaft und das Erdnussöl vermischen. In diese Soße den braunen Zucker geben und verrühren bis er sich vollständig aufgelöst hat.

Nun das Fleisch zusammen mit der angerührten Soße über den Salat gaben und alles gut vermischen. Danach die Minz- und Korianderblätter, sowie die Cashewnüsse und den gerösteten Knoblauch darüber geben und nochmal alles gut vermengen. Der fertige Salat kann dann sofort serviert werden.

Zutaten

Petersilienwurzeln

Chilis

Fleisch

Kräuter und Knoblauch

Jens am 20.02.2019 um 06:57
in Rezepte
Stichwörter