Austernpilze und Pak Choy in Pfeffersoße

Ein schnelles chinesisches Gericht

Austernpilze und Pak Choy

Nach dem sich die versehentlich gekaufte schwarze Pfeffersoße als sehr lecker herausgestellt hatte, habe ich damit noch etwas herum experimentiert. So kam es auch zu diesem chinesischem Rezept für Austernpilze und Pak Choy in Pfeffersoße. Das Ganze ist sehr lecker, vegetarisch und dazu noch unheimlich schnell zubereitet. 

Zutaten für 2 Personen

  • 300g Austernpilze
  • 200g Baby Pak Choy
  • eine Knolle Ackerknoblauch
  • 10g frischer Ingwer
  • 1 EL Shao Hsing
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Black Pepper Sauce
  • 50ml Wasser
  • eine Prise Sesamsamen
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst den Knoblauch und den Ingwer schälen und dann beides fein hacken. Danach die Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden. Schließlich die Pak Choy Blätter vom Strunk abrupfen und unter kaltem, klarem Wasser gründlich abspülen. 

Dann das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch zusammen mit den Ingwer anbraten. Wenn beide ihr Aroma verströmen, die Austernpilze hinzugeben und auch diese unter ständigem Rühren anbraten.

Nach wenigen Minuten den Shao Hsing, die Sojasauce, das Sesamöl sowie die Black Pepper Sauce hinzugeben und alles gut verrühren. Nun die Hitze etwas reduzieren und das Ganze für etwa vier Minuten köcheln lassen. Dann das Wasser und die Pak Choy Blätter hinzugeben, einmal gut vermengen und weiter köcheln lassen.

Wenn die Pak Choy Blätter weich geworden sind, den Wok vom Herd nehmen. Alles ein letztes mal gut vermischen, mit Sesamsamen bestreuen und sofort heiß servieren. Dazu passt Reis, den wir allerdings weggelassen haben.

Zutaten

Austernpilze

Austernpilze In Sosse

Mit Pak Choy

Pilze und Pak Choy

Teller

Jens am 31.03.2019 um 08:44
in Rezepte