Gedämpfte Pad Kra Pao Auberginen

Gefülltes Gemüse mal anders

Gedämpfte Pad Kra Pao Auberginen

Irgendwie kann ich beim Einkaufen nur schwer an Auberginen vorbeigehen, ohne sie zu kaufen. Ganz besonders, wenn es solch außergewöhnlichen Exemplare sind wie die kleinen, schwarzen Kugelauberginen, die es vor kurzem im türkischen Supermarkt gab.

Mit diesen wollte ich auch dann auch etwas besonders machen, und so entstand die Idee diese auszuhöhlen, mit einer thailändischen Füllung zu versehen und dann zu dämpfen. Nach dem Vorbild von mediterranen gefüllten Auberginen, kam ich sehr schnell auf Hackfleisch und von dort war der Weg nicht weit zum Pad Kra Pao Moo Sap. Es gab also gedämpfte Pad Kra Pao Auberginen, das Ergebnis war sehr lecker und so habe ich hier das Rezept für Euch aufgeschrieben.

Zutaten für zwei Personen

  • 5 kleine Kugelauberginen (etwa 400g)
  • 250g Hackfleisch vom Schwein
  • 2 bis 3 große Thai Chilis
  • eine Knoblauchzehe
  • 3-4 Stängel heiliger Basilikum (Thai Holy Basil, Bai Kra Pao)
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 EL helle Sojasoße
  • 1 EL dunkle süße Sojasoße
  • 1 EL Austernsoße
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Zuerst die Auberginen abwaschen und danach abtrocknen. Diese dann knapp unter dem Strunk waagrecht aufschneiden und dann halbieren. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus den halben Auberginen herauskratzen bis jeweils nur noch eine dünne Außenwand übrig bleibt.

Als Nächstes die Knoblauchzehe schälen und in grobe Stücke schneiden. Danach die Thai Chilis von ihrem Stiel befreien und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Beides zusammen mit dem herausgekratzten Fruchtfleisch der Auberginen in einem Mörser zu einer groben Paste zerstoßen.

Nun das Pflanzenöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und die gerade gewonnene Paste darin anbraten bis diese duftet. Dann das Hackfleisch hinzugeben und dieses zusammen mit der Paste anbraten. Nebenher die vier Soßen miteinander Vermengen und dann noch die Kra Pao Blätter von ihren Stängeln rupfen und diese klein schneiden.

Sobald sich das Hackfleisch vollständig verfärbt hat, das Ganze mit den vermischten Soßen ablöschen und noch kurz köcheln lassen. Dann die Hitze abschalten und die kleingeschnittenen Basilikumblätter untermischen. Das so entstandene Pad Kra Pao dann einige Minuten abkühlen lassen.

Jetzt die ausgehöhlten Auberginen Hälften mit dem abgekühlten Inhalt der Pfanne füllen, dabei darauf achten, dass die Füllung recht kompakt wird und alle Auberginen gleichmäßig gefüllt werden.

Die gefüllten Auberginen dann für etwa eine Viertelstunde bis zwanzig Minuten über heißem Wasserdampf dämpfen. Ich habe dazu meinen Reiskocher mit Dämpfaufsatz verwendet.

Sobald die Auberginen im Wasserdampf weich geworden sind, sind sie fertig und können sofort serviert werden. Dazu kann noch thailändischer Jasmin Reis gereicht werden.

Auberginen
Ausgehoelt
Paste
Paste und Aubergine
Mit Hackfleisch
Mit Kra Pao
Gefüllte Auberginen