Ost-Javanischer Eintopf Rawon

Kochreise nach Indonesien

Ost-Javanischer Eintopf Rawon

Schon wieder ein Rezept mit Fertigmischung? Ähm, ja … nach einem langen Stromausfall musste ich ziemlich viele Sachen aus dem Tiefkühlschrank aufbrauchen und musste schauen, was dazu passt, denn zum Einkaufen bin ich auch nicht gekommen. Deshalb gab es “Rawon” - ein deftiger Ost-Javanischer Eintopf.

Zutaten für 6 Personen

Zubereitung

Zuerst die Zwiebeln in Würfel und die Thai Chilis in feine Ringe schneiden.

Dann das Fleisch in einem großen Topf mit etwas Öl scharf anbraten. Danach die Speckwürfel, die Zwiebeln und die Thai Chilis dazugeben und alles weiter anbraten. Nun noch die Rawon Mischung darüber geben, diese gut verteilen und das Ganze schließlich mit Sojasoße ablöschen.

Jetzt den Topf mit etwa 700ml Wasser auffüllen, die Gemüsebrühe unterrühren und das Ganze für etwa fünfzig Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Nach Ablauf der Zeit die Erbsen dazugeben und die Suppe dann nochmals für etwa eine Viertelstunde kochen. Parallel etwas Wasser in einem zweiten Topf zum Kochen bringen und darin zuerst die Reisnudeln sowie danach die Glasnudeln kurz abkochen. Beide Nudelsorte danach abtropfen und bereithalten.

Als Nächstes die Riesengarnelen dazugeben und das Ganze für weitere zehn Minuten kochen lassen bis die Garnelen rosa geworden sind. Abschließend die Suppe mit der Sriracha Soße abschmecken.

Nun die Nudeln auf Teller verteilen und mit dem heißen Rawon begießen. Danach die Suppe sofort servieren.

Apik Napsu!

Packung
Fleisch Anbraten
Erbsen