Thai Salat mit weißem Spargel

Yam Nor Mai Farang

Thai Salat mit weißem Spargel

Am vergangenen Samstag war noch gekochter Spargel übrig und frischen Koriander hatten wir auch noch. So kam ich auf die Idee aus den Resten einen Thai Salat zu machen. Eine ähnliche Idee hatte ich wohl vor einigen Jahren schon einmal, damals jedoch mit grünem Spargel. Hier also nun nochmal ein Rezept für einen “Yam nor mai farang” mit weißem Spargel.

Zutaten für 2 Personen

  • 300g Spargel
  • Saft einer Limette
  • 3 Birdeye Chilis
  • 1 EL Fischsoße
  • 1 TL Palmzucker oder brauner Zucker
  • 2 Schalotten
  • 2 Stängel Koriandergrün

Zubereitung

Falls der der Spargel noch nicht geschält und gekocht ist, muss dies natürlich als erstes passieren. Für den Salat sollte der Spargel danach abgekühlt werden, damit er höchstens noch lauwarm ist. Wenn man übrigen Spargel vom Vortag verwendet, kann man ihn natürlich sofort verwenden und muss ihn lediglich in mundgerechte Stücke schneiden.

Nun den Limettensaft in eine kleine Schüssel geben und mit der Fischsoße sowie dem braunen Zucker solange vermengen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Danach die Birdeye Chilis in feine Ringe schneiden und diese ebenfalls zu dem angerührten Salatdressing geben.

Dann die Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Anschließend die Koranderblätter von ihren Stängeln rupfen.

Schließlich den Spargel in eine flache Salatschüssel geben und die Schalotten, Korianderblätter sowie Erdnüsse darüber geben. Den Salat dann mit den Dressing anmachen, einmal gut verrühren, etwa 10 Minuten ziehen lassen und dann servieren.

Dressing
Salat Und Dressing
Salat