Thailändischer Auberginen Dip

Nach dem Rezept von Phayao

Thailändischer Auberginen Dip

In unserer Facebook Gruppe Thai Küche und ihre Rezepte hatte Phayao vor kurzem ein Rezept für einen Auberginen Dip präsentiert. Diesen habe ich spontan nachgemacht, da ich eh noch eine Aubergine da hatte, die weg musste. Ich habe dabei, was wirklich nicht so oft passiert, die Rezeptur dann aber doch etwas an meinen europäischen Gaumen angepasst und die Menge an Pla Raa und Chilis reduziert. Dafür habe ich mehr Fischsoße verwendet. Mir hat außerdem etwas Säure gefehlt, daher habe ich am Schluss noch etwas Tamarinden Paste untergemischt. Hier nun also ein thailändischer Auberginen Dip in der Weichei-Farang Variante.

Zutaten

  • eine mittelgroße Aubergine
  • 3 getrocknete Thai Chilis
  • eine kleine rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Fischsoße
  • 1 EL Plaa Ra
  • 1 EL Tamarindenpaste

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 250° Celsius bei Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, dann die Zwiebel in dünne Ringe und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Schließlich noch die Aubergine in kleine Würfel schneiden.

Nun Backpapier auf einem Blech auslegen und die zuvor geschnittenen Zutaten darauf ausbreiten. Sobald der Backofen die eingestellte Temperatur erreicht hat, das Backblech für zehn Minuten hineinstellen und den Ofen dann wieder ausschalten. Jetzt die getrockneten Thai Chilis auf das Blech geben und diese zusammen mit den anderen Zutaten noch fünf Minuten in der Hitze belassen.

Das Backblech dann aus dem Backofen holen und die Zutaten etwas abkühlen lassen. Sobald alles etwas kühler geworden ist, die Zutaten in einen Steinmörser geben und darin zerstoßen bis eine trockene Paste entstanden ist. Dann die normale Fischsoße, die Plaa Ra sowie die Tamarindenpaste hinzugeben und alles gut vermengen.

Den fertigen Dip dann in eine Schüssel geben und noch etwas abkühlen. Zum Dippen dann zusammen mit Jasmin- oder Klebreis sowie rohem oder gedämpftem Gemüse servieren.

Alle Zutaten
Backblech
Gebacken
Zerstossen
Mit Sossen
Auberginen Dip