Thailändisches Pad Kra Pao Moo Sap

Endlich ein Rezept ohne fertige Paste

Thailändisches Pad Kra Pao Moo Sap

Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass ich hier auf meinem Blog zwar schon diverse Pad Kra Pao Rezepte aufgeschrieben habe, dabei aber immer auf die fertige “Holy Basil Seasoning Paste” zurückgegriffen habe. Dabei ist die Zubereitung dieses Gerichts auch ohne Paste so einfach, vorausgesetzt natürlich, man findet frisches Heiliges Basilikum im asiatischen Lebensmittelmarkt. Dieses heißt auf Thai Bai Kra Pao und gibt dem Gericht seinen Namen sowie sein unvergleichliches Aroma und ist durch nichts zu ersetzten. Hier nun mein Rezept für thailändisches Pad Kra Pao Moo Sap mit Hackfleisch vom Schwein.

Zutaten für zwei Personen

Zubereitung

Zuerst die Schalotte sowie die Knoblauchzehen schälen und dann fein hacken. Danach die Thai Chilis in feine Stücke schneiden, je nach gewünschter Schärfe könne es hier mehr oder weniger Schoten sein. Nun alles zusammen im Mörser zu einer groben Paste verarbeiten. Schließlich noch die Blätter des Basilikums von ihren Stängeln rupfen und diese bereithalten.

Nun reichlich Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und pro Person ein Spiegelei darin zubereiten. Thailändische Spiegeleier, auch Khai Dao genannt, werden dabei fast mehr frittiert als gebraten. Während sie vor sich hin brutzeln kann man immer wieder etwas von dem Öl auf den Eiern verteilen.

Haben die Spiegeleier die gewünschte Konsistenz und Farbe erreicht, diese aus dem Wok holen und am besten warm halten. Danach die Hälfte von dem Öl abgießen und dann sofort die Knoblauch-Chili-Paste im verbleibenden Öl anbraten bis diese ihr Aroma verströmt.

Als Nächstes das Hackfleisch hinzugeben und alles zusammen weiter anbraten bis sich das Hackfleisch vollständig verfärbt hat und leicht angebräunt ist. Währenddessen die Fischsoße mit den beiden Sojasoßen sowie der Austernsoße vermischen und diese Mischung bereithalten.

Bevor das Hackfleisch zu trocken wird, die angerührte Soßenmischung hinzugeben, gut verrühren und die Flüssigkeit etwas ins Hackfleisch ziehen lassen. Zu guter Letzt das Bai Kra Pao unterrühren und dann bald die Hitze abschalten bevor die Blätter dunkel werden.

Das fertige Pad Kra Pao Moo Sap dann sofort mit Jasmin Reis und jeweils einem der Spiegeleier auf Tellern anrichten und dampfend heiß servieren.

Zutaten
Paste
Paste Anbraten
Im Wok